Drucksache - 2577/V  

 
 
Betreff: Zur Verschlechterung der Schulsituation für Lernanfänger
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion DIE LINKE.PDSFraktion DIE LINKE.PDS
Verfasser:Thomas, Ute 
Drucksache-Art:Große AnfrageGroße Anfrage
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Anhörung
31.08.2006 
59. Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf beantwortet   

Sachverhalt
Anlagen:
1. Große Anfrage PDF-Dokument

Begründung:

Das Bezirksamt wird um Auskunft gebeten:

 

  1. In welchen Schulen wurden erste Klassen mit mehr als 28 Lernanfängern gebildet?

  2. In wie weit sind in den Schulen die materiellen Voraussetzungen für die Aufnahme der Fünfeinhalbjährigen geschaffen worden?

  3. Wie groß ist der Anteil der Doppelnutzung von Klassenräumen für die Ganztagsbetreuung (VHG, OGB, Ganztagsschule)?

  4. Wie ist die Doppelbetreuung in den Schulen gesichert (mindestens zehn Stunden)?

 

 

Begründung:

Der Bezirk ist für die Schaffung der materiell-technischen und räumlichen Voraussetzungen für den Schulbetrieb zuständig. Marzahn-Hellersdorf hat die höchste Anzahl von ersten Klassen mit einer Klassenstärke von mehr als 28 Kindern.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen