Drucksache - 2525/V  

 
 
Betreff: Ersatz für abgebauten Holzspielplatz im Hof zwischen Ludwigsluster und Bansiner Straße (Stadtteil Hellersdorf Süd)
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:HauptausschussBzStR ÖkStadt
Verfasser:Lüdtke, Norbert 
Drucksache-Art:Dringlicher AusschussantragBericht des BA auf Empfehlung der BVV
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Anhörung
29.06.2006 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
Geschäftliche Mitteilungen der Vorsteherin der BVV Entscheidung
20.09.2006 
110. Geschäftliche Mitteilungen der Vorsteherin der BVV mit Zwischenbericht zur Kenntnis genommen   
Geschäftliche Mitteilungen der Vorsteherin der BVV Entscheidung
03.01.2007 
Öffentliche Sitzung der Geschäftlichen Mitteilungen der Vorsteherin der BVV    

Sachverhalt
Anlagen:
1. Dringlicher Ausschussantrag PDF-Dokument
2. Zwischenbericht BA PDF-Dokument
3. Bericht auf Empfehlung des Bezirksamtes PDF-Dokument

Begründung:

Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin        13.12.06

 

 

Bericht

 

für die Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung am      

 

 

 

 

1. Gegenstand des Berichtes:      Abschlussbericht zur Empfehlung der BVV, DS-Nr.2525/V aus der 58. Sitzung der BVV vom 29.06.2006

                       

                        Ersatz für abgebauten Holzspielplatz im Hof zwischen Ludwigsluster und Bansiner Straße

 

 

2. Die BVV wird um Kenntnisnahme gebeten:      

 

Wie bereits im Zwischenbericht mit der Drucksache 1817/II dargestellt, wurde der Wohnungseigentümer durch den Bezirksstadtrat für Ökologische Stadtentwicklung, Herrn Dr. Niemann, angeschrieben und gebeten zu prüfen, ob ein Ersatzspielplatz auf der in Rede stehenden Fläche gebaut werden kann.

 

Die Antwort der ARWO liegt nunmehr vor.

 

Sie teilte mit, dass in der Zwischenzeit auf Wunsch der Anwohner/innen und Eigentümer/innen die Spielfläche verringert und zwei neue Spielgeräte aufgebaut wurden.

Die alten Holzspielgeräte mussten auf Grund von Vandalismusschäden ausgetauscht werden.

Die ARWO-Bau geht davon aus, dass die neuen Spielgeräte länger haltbar sind.

 

Dem Anliegen der Empfehlung der Bezirksverordnetenversammlung wurde damit Rechnung getragen.

 

 

 

Pohle                        Lüdtke

Bezirksbürgermeisterin Bezirksstadtrat für

                        Ökologische Stadtentwicklung

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen