Drucksache - 2518/V  

 
 
Betreff: Bessere Zusammenarbeit zwischen Bezirksamt, Wohnungsbaugesellschaften und Grüninspektoren bei der Pflege von Grünanlagen (Stadtteil Hellersdorf-Süd) (BA-Vorlage Nr. 1838/II)
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:HauptausschussBzStR ÖkStadt
Verfasser:Dr. Niemann, Heinrich 
Drucksache-Art:Dringlicher AusschussantragVorlage zur Kenntnisnahme
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Anhörung
29.06.2006 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
28.09.2006 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf mit Abschlussbericht zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlagen:
1. Dringlicher Ausschussantrag PDF-Dokument
2. Vorlage zur Kenntnisnahme PDF-Dokument

Begründung:

Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin      12.09.06

 

Vorlage zur Kenntnisnahme

 

für die Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung am 28.09.06

 

 

1. Gegenstand der Vorlage:           Abschlussinformation zum Ersuchen der BVV, DS-Nr. 2518/V aus der 58. Sitzung der BVV vom 29.06.2006

 

Bessere Zusammenarbeit zwischen dem Bezirksamt, Wohnungsbaugesellschaften und Grüninspektoren bei der Pflege der Grünanlagen (Stadtteil Hellersdorf-Süd)

 

2. Die BVV wird um Kenntnisnahme gebeten:

 

Dem Ersuchen der BVV konnte dahingehend gefolgt werden, dass durch den Leiter des Natur- und Umweltamtes, Herrn Schütze, ein Gespräch mit dem zuständigen Leiter Herrn Brückner, der Wohnungsbaugesellschaft Stadt und Land bezüglich des Antrages der BVV geführt wurde. Im Ergebnis dieses Gespräches musste leider festgestellt werden, dass die Wohnungsbaugesellschaft Stadt und Land zur Kontrolle ihrer Flächen zwar sehr erfolgreich die Grüninspektoren einsetzt, aber darüber hinaus keine Möglichkeit besteht auch Flächen des öffentlichen Grüns mit zu kontrollieren. Durch die Stadt und Land wurde diese Entscheidung damit begründet, dass die Tätigkeit der Grüninspektoren auf ehrenamtlicher Basis erfolgt und eine weiterführende Kontrolle die Kräfte der Grüninspektoren übersteigen würde. Weitere Wohnungsunternehmen bzw. Wohnungsgenossenschaften verfügen nicht über Grüninspektoren bzw. ähnliche ehrenamtliche Institutionen.

 

 

Dr. Klett                        Dr. Niemann

Bezirksbürgermeister         Bezirksstadtrat

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen