Auszug - Projekte des „Tschechow-Theaters“ im Doppelhaushalt 2020/2021 einstellen  

 
 
Öffentliche Sitzung des Hauptausschusses
TOP: Ö 4.13
Gremium: Hauptausschuss Beschlussart: erledigt
Datum: Mo, 09.09.2019 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 20:20 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Bürodienstgebäude, Raum 2017
Ort: Helene-Weigel-Platz 8, 12681 Berlin
1543/VIII Projekte des „Tschechow-Theaters“ im Doppelhaushalt 2020/2021 einstellen
   
 
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:überfraktionellHauptausschuss
Verfasser:Glowatz, Tobias 
Drucksache-Art:AntragBeschlussempfehlung
   Beteiligt:Fraktion DIE LINKE
   Fraktion der SPD
 
Wortprotokoll
Beschluss

-          es wird eine geänderte Fassung eingebracht

-          die CDU tritt dem Antrag bei

-          es werden Nachfragen gestellt und Statements abgegeben

-           

Abstimmung über die Änderung:  12 Ja, / Nein, 3 Enthaltungen

Abstimmung über die geänderte Fassung 12 Ja, / Nein, 3 Enthaltungen

 

 

Der Hauptausschuss hat in seiner Sitzung am 09.09.2019 o. g. Drucksache beraten und empfiehlt der BVV, mit 12 Ja-Stimmen und drei Enthaltungen, den Antrag in folgender geänderten Fassung zu beschließen.


Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, Mittel für die Betreibung eines Theaters am Standort Märkische Allee 410 in 12689 Berlin im Doppelhaushaltsplan 2020/2021 einzustellen.

 

Da an dem Kulturstandort einerseits auch Leistungen für Kinder und Jugendliche erbracht werden und der Kulturetat andererseits nicht übermäßig belastet werden kann, sollen die beiden Bereiche Kultur und Jugend jeweils anteilig zu einer Förderung des Theaters beitragen.


 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen