Auszug - Benennung einer Straße oder eines Platzes nach Ferdinand (Fred) Löwenberg  

 
 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung und Kultur
TOP: Ö 5.6
Gremium: Ausschuss für Bildung und Kultur Beschlussart: mit Änderungen im Ausschuss beschlossen
Datum: Mi, 06.10.2010 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 20:00 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Bürodienstgebäude, Raum 2017
Ort: Helene-Weigel-Platz 8, 12681 Berlin
1890/VI Benennung einer Straße oder eines Platzes nach Ferdinand (Fred) Löwenberg
   
 
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion DIE LINKEBzStR WirtTiefBürgOrd
Verfasser:Gräff, Christian 
Drucksache-Art:AntragVorlage zur Kenntnisnahme
   Beteiligt:Fraktion DIE LINKE
   Ausschuss für Siedlungsgebiete und Verkehr
   Ausschuss für Bildung und Kultur
   BzStR WirtTiefBürgOrd
 
Wortprotokoll
Beschluss

 

Der Ausschuss für Bildung und Kultur hat in seiner Sitzung am 06

Der Ausschuss für Bildung und Kultur hat in seiner Sitzung am 06.10.2010 o. g. Drucksache beraten und empfiehlt der BVV mehrheitlich, mit sieben Ja-Stimmen und zwei Nein-Stimmen, den Antrag in folgender geänderter Fassung zu beschließen.

 

Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, im Bezirk Marzahn-Hellersdorf von Berlin eine Straße, einen Platz oder eine Parkanlage zur Erinnerung an den am 30. Mai 2004 verstorbenen, ehemaligen Vorsitzenden der BV VdN (Berliner Vereinigung ehemaliger Teilnehmer am Antifaschistischen Widerstand, Verfolgter des Naziregimes und Hinterbliebener e. V.) und langjährigen Bewohner unseres Bezirkes

 

Ferdinand (Fred)   L ö w e n b e r g

 

zu benennen.

 


 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen