Auszug - Artenschutzprogramme des Senates und ggf. Mitwirkung des Bezirkes daran (exemplarische Darstellung, Fragen, Diskussion, Perspektiven)  

 
 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Natur
TOP: Ö 5
Gremium: Ausschuss für Umwelt und Natur Beschlussart: erledigt
Datum: Di, 28.10.2008 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 20:10 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Bürodienstgebäude, Raum 2017
Ort: Helene-Weigel-Platz 8, 12681 Berlin
 
Wortprotokoll

Bericht Herr Sporzecki (Bezirksamt):

Bericht Herr Sporzecki (Bezirksamt):

  • Haubenlerche (nur temporär in unserem Bezirk zu halten)
  • Artenhilfsprogramme werden durch die Oberste Naturbehörde erstellt für gefährdete Arten und Artengruppen
  • Stellungnahme zu den Plänen für den Ausbau der L33
  • Beispiele für Maßnahmen im Bezirk zum Schutz einzelner Arten, Gebäudebrüter, Turmfalken, Fledermäuse, Amphibien (z. B. Rotbauchunke, Kammmolch), Reptilien (z. B. Ringelnatter)
  • z. B. über 1.000 Ersatzlebensstandorte für Gebäudebrüter geschaffen

Herr Ratsch:

Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie, welche Projekte wären möglich?
Beim Artenschutz an der Roten Liste orientieren.
Liste von 34 zu schützenden Arten muss bekannt sein und die Handlungsschwerpunkte davon ableiten. Neues Landschaftsprogramm...
Verständigung im Ausschuss: Über das neu zu erstellende Landschaftsprogramm und entspr. Zuarbeiten des Bezirksamtes hierfür soll 2009 im Ausschuss gesondert gesprochen werden.

Herr Loewenhofer:

Können die Artenschutzprogramme schriftlich vorgelegt werden?
Es geht und ging nur um eine exemplarische Darstellung, der Bezirk selbst hat keine Gesamtübersicht
(Hinweis Dr. Kitzmann auf „altes“, noch glt. Landschaftsprogramm, Stand 1993).

Herr Dr. Kitzmann:

Anfragen bei der Senatsverwaltung, ob es neuere Zusammenstellungen gibt.

Gibt es Kenntnisse über besondere Arten (besonders geschützte oder gefährdete) im Bezirk? Perspektiven Monitoring?

Herr Lüdtke:

Aktuellste Übersicht von 2004, Bezirk ist nicht für besondere Arten in Berlin verantwortlich

Herr Dr. Franke:

Wäre es möglich eine Übersicht über alle im Bezirk lebenden Arten zu erstellen, einschließlich Rote Liste?

Herr Lüdtke:

Eine vollständige Übersicht über alle Arten weder möglich noch sinnvoll.


 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen