Auszug - Einsatz von Open-Source-Software in der Bezirksverwaltung  

 
 
Öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf
TOP: Ö 2.1.9
Gremium: Bezirksverordnetenversammlung Beschlussart: mit Änderungen in der BVV beschlossen
Datum: Do, 22.03.2007 Status: öffentlich
Zeit: 17:00 - 21:00 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Freizeitforum Marzahn, Arndt-Bause-Saal
Ort: Marzahner Promenade 55, 12679 Berlin
0150/VI Einsatz von Open-Source-Software in der Bezirksverwaltung
   
 
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion der SPDBzBmin/BzStRin GesSozPers
Verfasser:Pohle, Dagmar 
Drucksache-Art:AntragVorlage zur Kenntnisnahme
 
Wortprotokoll
Beschluss

 

Die BVV hat in geänderter Fassung beschlossen:

Die BVV hat in geänderter Fassung beschlossen:

Das Bezirksamt wird ersucht zu prüfen, inwieweit folgende IT-politische Grundsätze umsetzbar sind:

1.      Das Bezirksamt setzt soweit wie möglich Open-Source-Software (Betriebssysteme und Anwendungen) in der bezirklichen Verwaltung sowohl client- als auch serverseitig ein.

2.      Das Bezirksamt von Marzahn-Hellersdorf setzt sich im Land Berlin für den Umstieg auf Open-Source-Software ein, der sowohl Lösungen auf Server-  als auch Clientebene berücksichtigt.

3.      Die Kosten der Einführungen und Schulungen sowie ggf. eine Zeitschiene sind der BVV darzustellen.


  Beschluss: 22.03.2007 Bezirksverordnetenversammlung mit Änderungen in der BVV beschlossen
Termingerecht am 21.05.2007 realisiert Verantwortlich:
BzBmin/BzStRin GesSozPers  
Sachbearbeiter/-in: (alle)  
Termin: 22.06.2007  
Vermerk:

Realisierung:

Realisierung:

siehe Sitzung der BVV vom 28.06.2007

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen