Auszug - Auswertung der Betroffenenbeteiligung gemäß § 3 Abs. 3 i.V.m. § 13 Abs. 2 BauGB des Bebauungsplanverfahrens XXIII-6a vom Juli 2005 mit Deckblatt vom 22. Dezember 2005 für das Gelände zwischen der Straße Am Rosenhag, der Hönower Straße 195, Lübzer Straße 7/13, Briesener Weg 125, 128, dem Lupinenfeld (Flurstück 481, 482, 485) und den Grundstücken Am Lupinenfeld 57, Ernst-Haeckel-Straße 70, 72, Uslarer Straße 62 und Ernst-Haeckel-Straße 76/84 im Bezirk ... (BA-Vorlage Nr. 1575/II)  

 
 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Ökologische Stadtentwicklung
TOP: Ö 3.7
Gremium: Ausschuss für Ökologische Stadtentwicklung Beschlussart: mit Abschlussbericht zur Kenntnis genommen
Datum: Mi, 01.03.2006 Status: öffentlich
Zeit: 18:30 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Bürodienstgebäude, Raum 2017
Ort: Helene-Weigel-Platz 8, 12681 Berlin
2307/V Auswertung der Betroffenenbeteiligung gemäß § 3 Abs. 3 i.V.m. § 13 Abs. 2 BauGB des Bebauungsplanverfahrens XXIII-6a vom Juli 2005 mit Deckblatt vom 22. Dezember 2005 für das Gelände zwischen der Straße Am Rosenhag, der Hönower Straße 195, Lübzer Straße 7/13, Briesener Weg 125, 128, dem Lupinenfeld (Flurstück 481, 482, 485) und den Grundstücken Am Lupinenfeld 57, Ernst-Haeckel-Straße 70, 72, Uslarer Straße 62 und Ernst-Haeckel-Straße 76/84 im Bezirk ... (BA-Vorlage Nr. 1575/II)
   
 
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:BzStR ÖkStadtAusschuss für Ökologische Stadtentwicklung, Soziale Stadt
Verfasser:Lüdtke, Norbert 
Drucksache-Art:Vorlage zur KenntnisnahmeMitteilung
 
Wortprotokoll
Beschluss

·

·         Von der BVV bereits beschlossen, formlose Rechtsprüfung erfolgte, genaue Definition von Flächen mit Betroffenenbeteiligung aufgrund nur verbaler Änderungen direkt an Senat, jetzt von Rechtsprüfung zurück.

·         Keine weiteren Beanstandungen.

·         Unbekannter Vorgartenbereich ist einziges Gestaltungsmerkmal, insbesondere auch im Bereich der Tautsiedlung.

Es wird folgender Beschluss gefasst:

Es wird folgender Beschluss gefasst:

Der Ausschuss für Ökologische Stadtentwicklung hat in seiner Sitzung am 01.03.2006 o. g. Vorlage beraten und empfiehlt der BVV einstimmig mit elf Ja-Stimmen, die Vorlage zur Kenntnis zu nehmen.


 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen