Tagesordnung - Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung und Kultur  

 
 
Bezeichnung: Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung und Kultur
Gremium: Ausschuss für Bildung und Kultur
Datum: Mi, 06.10.2010 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 20:00 Anlass: Ordentliche Sitzung
Raum: Bürodienstgebäude, Raum 2017
Ort: Helene-Weigel-Platz 8, 12681 Berlin

TOP   Betreff Drucksache

Ö 1  
Abstimmung über die Tagesordnung    
Ö 2  
Protokollkontrolle    
Ö 3  
Bericht des Bezirksamtes    
Ö 4  
Schuljahresauftakt nach Einführung der Schulreform    
Ö 5     Überwiesene Drucksachen    
Ö 5.1  
Jugendoffiziere an den Schulen nicht allein lassen
Enthält Anlagen
1761/VI  
Ö 5.2  
Zentralisierung des Feststellungsverfahrens für sonderpädagogischen Förderbedarf
Enthält Anlagen
1809/VI  
    GREMIUM: Bezirksverordnetenversammlung    DATUM: Do, 27.05.2010    TOP: Ö 2.2.13
    STATUS DER SITZUNG: öffentlich    BESCHLUSSART: überwiesen   
   
   
    GREMIUM: Ausschuss für Bildung und Kultur    DATUM: Mi, 01.09.2010    TOP: Ö 6.5
    STATUS DER SITZUNG: öffentlich    BESCHLUSSART: vertagt   
   
   
    GREMIUM: Ausschuss für Bildung und Kultur    DATUM: Mi, 06.10.2010    TOP: Ö 5.2
    STATUS DER SITZUNG: öffentlich    BESCHLUSSART: mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
    Der Ausschuss für Bildung und Kultur hat in seiner Sitzung am 06

Der Ausschuss für Bildung und Kultur hat in seiner Sitzung am 06.10.2010 o. g. Antrag beraten und empfiehlt der BVV einstimmig, mit neun Ja-Stimmen, den Antrag in folgender geänderter Fassung zu beschließen.

 

Die BVV möge beschließen:

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich gegenüber der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung dafür einzusetzen, dass die Feststellungsverfahren für den sonderpädagogischen Förderbedarf von Schülerinnen an Sonderschulen beim Übergang von Klasse sechs zu Klasse sieben zentral durchgeführt werden.

 

 

   
    GREMIUM: Bezirksverordnetenversammlung    DATUM: Do, 28.10.2010    TOP: Ö 8.1
    STATUS DER SITZUNG: öffentlich    BESCHLUSSART: mit Änderungen in der BVV beschlossen   
   

Die BVV hat in geänderter Fassung beschlossen:

 

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich gegenüber der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung dafür einzusetzen, dass die Feststellungsverfahren für den sonderpädagogischen Förderbedarf von Schülerinnen an Sonderschulen beim Übergang von Klasse sechs zu Klasse sieben zentral - von der Außenstelle der Senatsverwaltung - koordiniert werden.

   
    GREMIUM: Geschäftliche Mitteilungen der Vorsteherin der BVV    DATUM: Mi, 02.02.2011    TOP: Ö 3.2
    STATUS DER SITZUNG: öffentlich    BESCHLUSSART: mit Abschlussbericht zur Kenntnis genommen   
   
Ö 5.3  
Veränderung der Einschulungsbereiche (BA-Vorlage Nr. 1093/VI)
Enthält Anlagen
1795/VI  
Ö 5.4  
Ausbau des Otto-Nagel-Gymnasiums zum Ganztagsgymnasium
Enthält Anlagen
1629/VI  
Ö 5.5  
Verstetigung und Finanzierung einer Freiwilligenagentur in Marzahn-Hellersdorf (BA-Vorlage Nr. 1123/III)
Enthält Anlagen
1862/VI  
Ö 5.6  
Benennung einer Straße oder eines Platzes nach Ferdinand (Fred) Löwenberg
Enthält Anlagen
1890/VI  
Ö 6  
Tagesordnung für die nächste Sitzung    
Ö 7  
Sonstiges    
             
 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen