STZ PestalozziTreff feiert 20 Jahre Geburtstag

Pressemitteilung vom 13.05.2024

Am Freitag, dem 31. Mai 2024, feiert das STZ PestalozziTreff nicht nur das traditionelle Fest der Nachbarn in Berlin-Mahlsdorf, sondern auch das zwanzigjährige Bestehen des Stadtteilzentrums.

Das Haus, gefördert durch die Senatsverwaltung für Arbeit, Soziales, Gleichstellung, Integration, Vielfalt und Antidiskriminierung, bietet Freizeit- und Bildungsangebote und schafft einen Ort für Zusammenkünfte. Bereits vor der Wende gab es in diesem Haus eine Begegnungsstätte, später beherbergte es eine Seniorenfreizeitstätte – den „PestalozziTreff“, der bald zum Zuhause unterschiedlicher Initiativen sowie Gruppen wurde.

Mit Eröffnung des Stadtteilzentrums im Jahr 2004 kamen neue Angebote hinzu. So gab und gibt es zahlreiche Kurse vom Sprachen erlernen über künstlerische Aktivitäten, Schach, PC-Schulungen, sportliche Betätigung wie Bewegung mit Musik, Country Line Dance, Gymnastik, und verschiedenes mehr. Rechtliche und soziale Beratungsangebote ergänzen das Angebotsspektrum. Die Räume und der große Garten werden für Familienfeiern, Vereinsleben und andere Anlässe genutzt.

Im Laufe der Jahre hat das Haus sein Programm immer wieder verändert und erweitert, neuen Bedürfnissen der Mahlsdorferinnen und Mahlsdorfer angepasst. Geblieben ist das Stadtteilzentrum als ein Treffpunkt aller Generationen. Hier wird gefeiert, gesungen, gelacht, und gelernt. Das Besondere ist sicher auch, dass fast alle Kurse und Angebote von Ehrenamtlichen organisiert werden.

Ein bunter Strauß von Mitmachangeboten erwartet die Besucher an diesem letzten Maitag in der Zeit von 15:00 bis 20:00 Uhr auf der großen Wiese am PestalozziTreff: Trommeln, Clownerie, Kinderschminken, Stände mit Bastelangeboten, Puppentheater und vieles mehr. Alle dürfen gespannt sein, wenn der Geburtstagskuchen angeschnitten wird.

Aber auch andere Gaumenfreuden kommen nicht zu kurz. Neben Kaffee und Kuchen wird es einen Grillstand, Salate, italienisches Eis und Zuckerwatte und andere leckere Dinge geben. Für Essen und Trinken ist jedenfalls ausreichend gesorgt. Ab 17:00 Uhr spielt die Alex-Band und es darf unter der großen überdachten Terrasse das Tanzbein geschwungen werden. Unterstützt wird das Zentrum von zahlreichen Helfern und Helferinnen sowie den Kooperationspartnerinnen und -partnern aus dem Stadtteil. Dazu gehören unter anderem das Familienzentrum Mahlsdorf, der AWO Stadtteiltreff Mahlsdorf-Süd, die JAO-Kita „Rosengarten“, die Stadtteilbibliothek Mahlsdorf, der Bürgerverein Mahlsdorf-Süd e.V., das Sozial- und Jugendamt des Bezirksamtes Marzahn-Hellersdorf.