Inhaltsspalte

Barrierefreie Erschließung am S-Bahnhof Kaulsdorf kommt

Pressemitteilung vom 26.11.2018

Die südliche barrierefreie Erschließung des S-Bahnhofs Kaulsdorf wird durch den Senat bei der dafür zuständigen Deutschen Bahn Station & Service bestellt. Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle hatte sich für das von vielen Bürgerinnen und Bürgern geforderte und begrüßte Projekt eingesetzt und damit die Aufnahme in ein geeignetes Förderprogramm des Senats von Berlin angestoßen. Die Prüfung ist nun abgeschlossen und die Finanzierung der Maßnahme möglich, wie Verkehrssenatorin Regine Günther der Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle per Brief mitteilte.

Dagmar Pohle stellt fest: „Ich bin sehr zufrieden, dass die Diskussionen um einen einfachen, schnellen und barrierefreien Zugang zum S-Bahnhof Kaulsdorf auch aus südlicher Richtung mit der Entscheidung der Senatorin einen guten Abschluss ganz in unserem Sinn gefunden haben.“

Die weiteren Planungen und die bauliche Umsetzung liegen nun bei der Deutschen Bahn, deren Gelände mit der Erschließung überbaut wird.