Aktions- und Informationsstand „Nein zu Gewalt an Frauen“ im EASTGATE

Informationsstand im EASGATE am Aktiontag Gegen Gewalt an Frauen 2016
Bild: BA Marzahn-Hellersdorf
Pressemitteilung vom 30.11.2016

Am Freitag, den 25. November 2016, dem “Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen” informierte zwischen 14:00 und 18:00 Uhr erstmals ein Informations- und Aktionsstand im EASTGATE zum Thema.
Mitglieder des Arbeitskreises Marzahn-Hellersdorf gegen häusliche Gewalt kamen mit Bürgerinnen und Bürgern und Kundinnen und Kunden ins Gespräch, verteilten Informationsmaterialien und kleine Geschenke mit den wichtigsten Notrufnummern: der Berliner Hotline BIG 611 03 00 und dem Hilfetelefon ‚Gewalt gegen Frauen‘ 08000 116 016.
Im festlich geschmückten EASTGATE zwischen weihnachtlichen Verkaufsständen fanden sehr interessierte und anregende Gespräche zwischen den orangenen Aufstellern des Arbeitskreises statt. Vertreterinnen des Frauenzentrums Matilde e.V. und der Offensiv 91 e.V. berichteten von Ihren Erfahrungen in der Arbeit mit gewaltbetroffenen Frauen und informierten über das Hilfesystem. Gerhard Hafner berichtete von der Täterarbeit und der Beratungsarbeit mit Männern gegen Gewalt.

Die Mitarbeiterinnen aus dem Jugendamt, dem Kinder und Jugendgesundheitsdienst und dem Zentrum für sexuelle Gesundheit standen mit ihrer langjährigen Erfahrung Rede und Antwort. Der Opferschutzbeauftragte der Direktion 6 konnte über die polizeiliche Arbeit zur häuslichen Gewalt berichten.
Vielen Dank an die Unterstützung durch das EASTGATE – im gut besuchten Einkaufscentrum konnten viele Menschen auf dieses wichtige Thema aufmerksam gemacht werden.