Inhaltsspalte

Lesenachmittag für Kinder an der Bücherzelle Wilhelmplatz

Pressemitteilung vom 06.06.2016

Am Montag, den 20. Juni 2016, von 16:00 bis 18:00 Uhr lädt MITTENDRIN leben e.V. zum Lesenachmittag für Kinder an der Bücherzelle auf dem Wilhelmplatz in Kaulsdorf.
Nachdem die ersten Lesenachmittage im vergangenen Jahr gut angenommen wurden, möchten der Verein gerne auch in diesem Jahr zu weiteren gemeinsamen Lesenachmittagen einladen. Unter freiem Himmel sorgen Lesepaten mit Märchen und Kurzgeschichten für literarische Unterhaltung. Einfach vorbeikommen, auf einer der Decken Platz nehmen und zuhören.

Der Lesenachmittag ist kostenfrei, um eine Anmeldung im Stadtteilzentrum wird gebeten. (Tel.: 030 – 56 588 762)

Die Kaulsdorfer Bücherzelle konnte im vergangenen Jahr zum Kindertag am 1. Juni dank der Initiative von Anwohnerin Isabell Springmann zusammen mit dem Stadtteilzentrum Kaulsdorf und MITTENDRIN leben e.V. auf dem Wilhelmplatz eröffnet werden. Nach nur einem Jahr ist die ehemalige Telefonzelle eine feste Institution, die von Kindern und Erwachsenen rege genutzt wird, um Bücher zu leihen und tauschen. Die Initiatorin ist froh, dass die Bücherzelle bisher auch von der Nachbarschaft gut angenommen worden ist.

Um eine Anmeldung im Stadtteilzentrum wird gebeten. (Tel.: 030 – 56 588 762)Der Eintritt ist frei, Anmeldung erwünscht unter Tel.: 030 – 56 588 762

Weitere Informationen unter www.ev-mittendrin.de und über:
MITTENDRIN leben e.V.
Albert-Kuntz-Straße 58
12627 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 99 88 160
Telefax: +49 (0) 30 99 88 160
E-Mail: info@ev-mittendrin.de

Weitere Informationen unter www.ev-mittendrin.de und über:
MITTENDRIN leben e.V.
Albert-Kuntz-Straße 58
12627 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 99 88 160
Telefax: +49 (0) 30 99 88 160
E-Mail: info@ev-mittendrin.de