Ausstellung „Malerische Wanderungen“ in der Bibliothek „Mark Twain“

Die historische Altstadt von Lebus im Oderland
Die historische Altstadt von Lebus im Oderland
Bild: Biesdorfer Mal- und Freundeskreis
Pressemitteilung vom 28.12.2015

Am Montag, den 11. Januar 2016, ab 16:00 Uhr, startet in der Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“, Marzahner Promenade 52 bis 54, in 12679 Berlin, die Ausstellung „Malerische Wanderungen“ mit einer Vernissage.

Der Biesdorfer Mal- und Freundeskreis stellt zum zweiten Mal in der Marzahner Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“ aus. Das Thema lautet diesmal „Malerische Wanderungen“ im Land zwischen Havel, Spree und Oder. Die Ausstellung kann von Freitag, den 8. Januar bis Freitag, den 27. Februar 2016 in der Artothek der Bibliothek besucht werden.

Die Bilder entstanden auf verschiedenen gemeinsamen Malwochenenden oder Tagesfahrten im Umland. Der Biesdorfer Mal- und Freundeskreis existiert schon seit mehr als zehn Jahren und entwickelte sich aus Malkursen, die hauptsächlich im Schloss Biesdorf stattfanden. Inzwischen wird nicht mehr gemeinsam gemalt, der Kreis trifft sich aber noch regelmäßig und tauscht Erfahrungen aus.

Um Anmeldung für die Vernissage wird gebeten unter Telefon: 030/54 704 142.