Inhaltsspalte

"Unangepasst"– Lesung in russischer Sprache mit Grigorij Arosev

Pressemitteilung vom 09.11.2015

Am Dienstag, den 17. November 2015 ab 10:00 Uhr liest der Autor Grigorij Arosev in der Bibliothek „Heinrich von Kleist“, Havemannstr. 17 B, 12689 Berlin.

In seinem Roman „Unangepasst“ stellt Grigorij Arosev vier Menschen vor, die sich den Zeiten, in denen sie leben, nicht anpassen können. Es werden verschiedene Wege aufgezeichnet, gegen eine Gesellschaft zu protestieren, die immer totalitärer wird. Neben universellen Fragen wie Angst vor dem Tod und der Furcht des Menschen, seine Umgebung zu enttäuschen, werden Wünsche und Gedanken gezeigt, sich trotzdem in dieser Welt zurecht zu finden.

Eine Lesung in russischer Sprache, der Eintritt ist frei!

Bitte unter der Telefonnummer (030) 9339380 für diese Veranstaltung anmelden.

Weitere Informationen unter: www.facebook.com/HeinrichvonKleistBibliothek