Inhaltsspalte

Das Sprachenbad - Förderung der Mehrsprachigkeit – vom 25. – 26.09. in den Bibliotheken

Pressemitteilung vom 27.08.2012

Zum 11. Europäischen Tag der Sprachen 2012 finden am 25. und 26. September in zahlreichen Berliner Bezirksbibliotheken und der Zentral- und Landesbibliothek „Sprachenbäder“ statt. Minisprachkurse sollen bei Berliner Grundschulkindern das Interesse für fremde Sprachen wecken. Seit dem Jahr der Sprachen 2001 koordinieren das Europäische Fremdsprachenzentrum des Europarates und die Europäische Union zahlreiche, lokal organisierte Veranstaltungen in 45 Ländern am 26. September eines jeden Jahres zur Förderung der Mehrsprachigkeit in Europa. Der Europäische Tag der Sprachen ist in Berlin eine gemeinsame Veranstaltung der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland, der Gemeinschaft der Europäischen Kulturinstitute (EUNIC Berlin), der Zentral- und Landesbibliothek Berlin sowie der Bezirksbibliotheken. In zwei Bibliotheken des Bezirkes kommen Kinder an diesen Tagen mit der griechischen Sprache in Kontakt. Der Schnupperkurs endet mit einem Diplom für die Kinder. Ihr Name wird in beiden Sprachen dort zu lesen sein.
25.09.2012 Die
10.00 Uhr „Wir lernen Griechisch“ – Veranstaltung für Kinder der 5. Klasse
Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“, Artothek
Eintritt frei

26.09.2012 Mi
10.00 Uhr „Wir lernen Griechisch“ Veranstaltung für Kinder der 4. Klasse
Bibliothek „Heinrich von Kleist“
Eintritt frei
Mehr zu den Aktivitäten der Bibliotheken in Marzahn-Hellersdorf finden Sie unter www.stb-mh.de.