Inhaltsspalte

Mitmach-Krimi am 08.01. im Tschechow-Theater

Pressemitteilung vom 28.12.2010

Erstmals präsentiert die TheaterSpielGemeinde Berlin e.V. im Berliner deutsch-russischen Tschechow-Theater (BTT), Märkische Allee 410, 12689 Berlin, ein Kriminal-Theaterstück. „Ausgerechnet Torten“ lautet der leckere Titel des Stücks von Craig Sodaro, mit dem kurz nach Neujahr ein Mitmach-Theater auf Spannung, Kreativität und Spaß zugleich setzt.
Am Samstag, dem 08. Januar, um 19.00 Uhr zeigt die Theatergruppe das Ergebnis der Zusammenarbeit mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern von Theaterkursen der Volkshochschule Marzahn-Hellersdorf und des Sartre-Gymnasiums. Das Besondere dieser Produktion: Unser Publikum greift aktiv in das Geschehen ein und löst hoffentlich den Kriminalfall! Mitmach-Theater im besten Sinne!
Der in Chicago geborene Dramatiker Craig Sodaro entdeckte bereits früh seine Leidenschaft für das Schreiben. Er begann schon als Grundschüler mit dem Verfassen von kurzen Geschichten und Texten. Mit zunehmendem Alter wurden auch seine Werke komplexer und anspruchsvoller. Sein erstes größeres Werk brachte er 1976 unter dem Titel “Tea and Arsenic“ (“Tee und Arsen“) heraus.

Seit diesem Erfolg sind nun mehr als 30 Jahre vergangen und er hat mittlerweile weit über 100 Dramen und Kurzgeschichten veröffentlicht, die gerade in der Erlebnis-Gastronomie sowie an Schulen zur Aufführung gelangen. Heute lebt und schreibt der inzwischen pensionierte Sodaro in Phoenix, Arizona, wo er seine ganze Aufmerksamkeit seiner Frau, seinen Töchtern und seinen Büchern widmet.

Eintritt: 7,00 Euro/ ermäßigt 5,00 Euro
Kartenreservierung: 93 66 10 78
Berliner Tschechow Theater
Märkische Allee 410, 12689 Berlin
S-Bhf. Ahrensfelde (Endhaltestelle S7)