Inhaltsspalte

„LUSTIGE GESCHICHTEN“ aufgeführt vom Ensemble „T&T“ am 16. 01. im Berliner Tschechow Theater

Pressemitteilung vom 15.12.2010

Der Kulturring in Berlin e.V. lädt am Sonntag, dem 16. Januar um 15.00 Uhr ein zu der Theateraufführung „Lustige Geschichten“ frei nach Anton Tschechow in russischer Sprache in das Berliner Tschechow Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin. Die Regie führt Natalija Sudnikovic.
Das Ensemble „Theater und Tanz“ inszeniert Kurzgeschichten von, mit und über Anton Tschechow. Auf zwei Bühnen führen sieben Schauspieler/innen eine kleine Auswahl seiner Kurzgeschichten auf. Die Handlung spielt in einer Kleinstadt. Das Leben ist wenig abwechslungsreich, doch dann passiert eine Sensation. Zu einer Salonveranstaltung wird eine Schriftstellerin aus der Großstadt erwartet. Mit ihr kommt das Publikum in das Gespräch über Anton Tschechow. Das Gespräch nimmt eine unerwartete Wendung. Lassen Sie sich überraschen. Das Ensemble inszeniert die Kurzgeschichten, um nicht nur Tschechow gebührend zu feiern, sondern auch um seinen Humor aber auch ein Stück seiner Zeit wieder aufleben zu lassen.
Die Aufführung wird am 20. Februar um 15.00 Uhr wiederholt.

Eintritt: 5,00 Euro/ ermäßigt 3,00 Euro
Kartenreservierung: 93 66 10 78

Berliner Tschechow Theater
Märkische Allee 410
12689 Berlin
S-Bhf. Ahrensfelde (Endhaltestelle S7)