Inhaltsspalte

Zum Nikolaustag geht Sporthalle wieder in Betrieb

Pressemitteilung vom 02.12.2010

Nach nunmehr 24 Monaten „sportlicher Abstinenz” können alle Sportbegeisterte am Nikolaustag, am 06. Dezember, zum ersten Mal wieder in der Marzahner Sporthalle Schönagelstr. 70, Volleyball, Handball und Fußball spielen. Darüber freuen sich insbesondere die Jugendlichen, die während der Bauphase nur eingeschränkt an anderen Standorten trainieren und ihre Wettkämpfe durchführen konnten.
In Höhe von rund 540 000 Euro konnten die Maßnahmen wie Dachbinder- und Dachsanierung, Anbau Sonnenschutz und die Sanierung des Sportbodens mit neuen Wettkampflinierungen durchgeführt werden. Die notwendigen finanziellen Mittel kamen aus dem Schul- und Sportanlagensanierungsprogramm 2010.