Inhaltsspalte

Umweltfest 2011 wieder Teil des Alt-Marzahner Erntefestes

Pressemitteilung vom 18.11.2010

Die Akteurinnen und Akteure des Umweltfestes 2010, PRÄSENTA – Messen und Veranstaltungen, Initiativgruppe „Märkisches Angerdorf Alt-Marzahn“, Bezirksverband der Gartenfreunde Berlin-Hellersdorf e.V., Bezirksverband Berlin-Marzahn der Gartenfreunde e.V., Natur- und Umweltamt Marzahn-Hellersdorf, Lokale Agenda 21, haben das 18. Umweltfest ausgewertet und sind einvernehmlich zu der Auffassung gelangt, dass das 18. Umweltfest im Rahmen des Alt-Marzahner Erntefestes ein voller Erfolg war.

Das Erntefest wurde von mehr als 50.000 Bürgerinnen und Bürgern besucht, davon waren schätzungsweise 20.000 Bürgerinnen und Bürger auch auf dem Umweltfest. Ein solch großer Zuspruch gab es letztmalig beim 30jährigen Bestehen des Bezirkes Marzahn-Hellersdorf auf dem Fest an der Eisenacher Straße.

Allen Beteiligten hoben hervor, dass die Atmosphäre in Alt-Marzahn dem Anliegen des Umweltfestes besonders entgegenkommt. Positiv ist die räumliche Einordnung des Festes auf dem Anger aufgenommen worden. Alle freuen sich schon auf das nächste Umweltfest.

In Absprache mit dem Bezirksamtskollegium und unter Zustimmung aller Akteurinnen und Akteure hat der Bezirksstadtrat für Ökologische Stadtentwicklung, Norbert Lüdtke, festgelegt, dass das 19. Umweltfest wieder im Rahmen des Alt-Marzahner Erntefestes stattfinden wird.
Er bedankt sich in diesem Zusammenhang nochmals bei allen Beteiligten, ganz gleich ob sie als private Unternehmen oder Vereine und Verbände ihren Beitrag zum Fest geleistet haben und freut sich auf die Veranstaltung des Alt-Marzahner Erntefestes und des 19. Umweltfestes am 10. und 11. September 2011 in Alt-Marzahn.