Inhaltsspalte

Hans Brass (1885-1959) - Werkschau aus fünf Jahrzehnten - Marzahn-Hellersdorfer Gespräch zur Geschichte am 08.12.

Pressemitteilung vom 11.11.2010

Hans Brass (1885-1959) – das Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf, Alt-Marzahn 51, 12685 Berlin, lädt in seiner Reihe „Marzahn-Hellersdorfer Gespräch zur Geschichte“ am Mittwoch, dem 08. Dezember um 19.00 Uhr in der Ausstellungsetage ein zu einer Werkschau aus fünf Jahrzehnten, verbunden mit einer Führung durch die Ausstellung. Die Führung übernimmt Stefan Isensee, Verfasser der Biografie „Hans Brass – Maler, Bürgermeister, Moralist“ und Autor der Ausstellung

Anhand der ausgestellten Bilder werden Einblicke in Brass’ romanhaft spannende Lebensgeschichte, seine künstlerische Denk- und Arbeitsweise und sein Werk gegeben. Ein bewegtes Stück Zeitgeschichte spiegelt sich im Schicksal eines ungewöhnlichen Menschen.