Inhaltsspalte

Heinrich – von – Kleist - Bibliothek wieder mit vollem Angebot

Pressemitteilung vom 01.02.2010

Am Montag, den 1. Februar wurde die Heinrich – von – Kleist – Bibliothek in der Havemannstr. 17b, 12689 Berlin, wieder eröffnet.
Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle freute sich, dass als erste Gäste, eine Gruppe aus der Kita „Rabennest vorbeischauten. Beim nächsten Spaziergang wollen sie hier in der gemütlichen Kinder – Lese – Ecke eine Schmökerpause einlegen. Anmelden müssen sie sich dazu nicht.

Kiezverbundenheit wird in der Bibliothek groß geschrieben. Geplant ist beispielsweise ein Bücher – Bringe – Dienst für Ältere, die nicht mehr so gut zu Fuß sind. Spezielle Angebote gibt es auch für Leser/innen mit Migrationshintergrund. Eine mit Papierlaternen geschmückte Leseecke bietet Literatur in vietnamesischer Sprache, eine andere ist gefüllt mit russischer Literatur.

„Ein Ort der Begegnung soll die Bibliothek sein mit Veranstaltungen, Spiel, Spaß und Hausaufgabenhilfe,“ sagte der Kulturstadtrat Stephan Richter und bedankte sich beim Verein „Kiek in e.V.“, der dabei kräftig mitwirkt.

Zwei ausgebildete Fachkräfte aus dem Bereich Bibliotheken werden sich künftig um die Bibliothek und die kulturelle Bereicherung des Kiezes Marzahn NordWest kümmern. Vorgesehen ist, den Medienbestand der Bibliothek schrittweise zu Vervollständigen. Künftig finden die Besucherinnen und Besucher dort vorrangig Angebote, die über das klassische Bücherangebot hinausgehen, zum Beispiel CD, DVD oder verschiedene Spiele für Konsolen. Der Sachbuchbestand wird verstärkt auf den Freizeitbereich ausgerichtet.

Die Bibliothek bietet darüber hinaus Führungen und Veranstaltungen vorwiegend für Kita – Gruppen und Grundschulklassen an.

Öffnungszeiten:

Mo, Die, Do 13.00-18.00 Uhr
Fr 9.00 -14.00 Uhr
Mi geschlossen

Weitere Infos unter Tel.: 54 704 145

Fotos liegen in der Pressestelle vor und können gemailt werden.