Gedenken an Zwangsarbeiter auf dem Marzahner Friedhof am 24.01.

Pressemitteilung vom 16.12.2009

Die Vorsteherin der Bezirksverordnetenversammlung, Petra Wermke, und der Vorsitzende des Heimatvereins Marzahn-Hellersdorf, Wolfgang Brauer, laden alle Bürgerinnen und Bürger ein am Sonntag, 24. Januar um 11.00 Uhr auf dem Marzahner Friedhof, Wiesenburger Weg, zu einer Gedenkveranstaltung an der Stele zu Ehren der Zwangsarbeiter.
Von 1939 bis 1945 wurden hier zahlreiche Zwangsarbeiterinnen, Zwangsarbeiter und ihre Kinder aus vielen Ländern Europas, die in Berlin und seiner Umgebung verstarben, bestattet.