Feriensommer 2009 – Projekt des Bündnisses für Kinder berlinweit einzigartig – startet zum 5. Mal – Spenden sehr willkommen

Pressemitteilung vom 13.07.2009

In neuer Auflage veranstaltet das Bündnis für Kinder Marzahn-Hellersdorf auch 2009
das in Berlin einzigartige Projekt „Feriensommer“ für die Mädchen und Jungen des Bezirks. Kernidee von Beginn an ist, Ferienaktionen für Kinder im Bezirk mit Partner/innen zu organisieren, die für Kinder ortsnah und möglichst kostenlos sind. Sozialraumdaten belegen, dass eine wachsende Zahl von Familien keine Ferienreisen bzw. Ausflüge finanzieren kann. Die Hälfte der Kinder im Bezirk lebt in Familien mit HartzIV – Bezug und hat damit keinen direkten Anspruch auf einen Hortplatz und Teilnahme an der Ferienbetreuung.

Die Jugendstadträtin Dr. Manuela Schmidt, die das umfangreiche Sommerprogramm zusammen mit dem Kinderbüro und den Sponsoren während eines Presse- und Fototermins präsentierte, freute sich auch über das neue Programmheft. Handlich, in der Größe des „Mutti-Heftes,“ vermittelt es eine Vielzahl von Programminformationen in den einzelnen Stadtteilen und animiert dazu, auch mal den eigenen Kiez zu verlassen. Neu ist eine Stempelkarte auf der Rückseite des Heftes. Wer bei den großen Aktionen des Feriensommers mindestens zehn Stempel gesammelt hat, ist zur Ferienabschlussfete am 27. August auf dem Platz an der Schwarzburger Str. 10 in Marzahn-Mitte eingeladen.

Das Kinder- und Jugendbüro Marzahn-Hellersdorf, Projekt des HVD organisiert federführend im Auftrag des Bündnis, dass die Aktionen und Angebote im Bezirk mit Partnern wie Freiwilligen Feuerwehren, Polizei, Freizeitklubs für die sechs Regionen des Bezirks in farbigen Ferienprogrammheften erfasst und gedruckt werden. Verteilt werden diese direkt an die gut 12.000 Schülerinnen und Schüler der 36 Grund- und Sonderschulen des Bezirks, über Bürgerberatungsstellen, Bibliotheken, Familienberatungen, Jugendhilfezentren und andere öffentliche Einrichtungen.

Veröffentlicht wird das Programm auch im Internet unter www.bfk-mahell.de, der Bezirksseite www.marzahn-hellersdorf.de und www.kijubue.de
Höhepunkte im Programm werden 2009 sein: am 15.Juli die Kinopremiere „Ice Age III“ im UCI-Kino Le Prom, die fünf Exkursionen ins Tierheim Falkenberg, der Kindertag mit freiem Eintritt im Erholungspark Marzahn am 13. August, die Einsätze des Kochbus der Menütaxi GmbH am 30.Juli und 6.August, Aktionstage der Präventionsteams der Polizei auf öffentlichen Plätzen an fünf Tagen, Tag der offenen Tür für Kinder in der Feuerwache Alt-Marzahn am 18.August.
Fünf Sporthallen werden für Ferienkinder geöffnet und betreut durch Übungsleiter/innen.

Abhängig von der Höhe der eingehenden Spenden wird wieder Geld für Fahrkarten und Eintrittsgebühren direkt an Kinderfreizeiteinrichtungen und Horte ausgereicht, um Kindern die Teilnahme an Ausflügen wie z. B. in den Tierpark, in Museen und in Freibäder zu ermöglichen.

Das Ferientelefon beim Kinder- und Jugendbüro unter 9339466 steht wieder für Auskünfte bereit.

Finanziert und organisiert wird dieses Projekt aus Spenden und durch geldwerte Leistungen.
Herzlichen Dank an die Sponsoren und Unterstützer des Feriensommers 2009
Konzertagentur ConTakt, Fam. Schäfer
Petra Pau, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags
Grün Berlin Park Garten GmbH
Stadt und Land – Wohnbaugesellschaft MBH
Quartiersmanagement Mehrower Allee
BVV Marzahn-Hellersdorf
Bärenmenü GmbH Co.KG
Menütaxi GmbH
UCI Kino Le Prom
Consalis-Media
Unternehmensgruppe Dr. Herrmann
Feuerwehr Marzahn
Präventionsteams der Polizei Marzahn Hellersdorf
Tierheim Falkenberg
Malteser Hilfswerk

Ein Foto liegt in der Pressestelle vor und kann gemailt werden.