Kulturkalender mit zwei Jubiläen:30 Jahre Marzahn-Hellersdorf und 15 Jahre Kulturring

Pressemitteilung vom 29.12.2008

Einem doppelten Jubiläum ist die neue Ausgabe des Kulturkalenders Marzahn-Hellersdorf für das erste Quartal 2009 gewidmet. Schwerpunkt des Heftes ist das Thema 30 Jahre Marzahn-Hellersdorf. Gleichzeitig wird der Gründung des Kulturrings in Berlin e.V. vor 15 Jahren gedacht.
Die Redaktion präsentiert in diesem Heft Porträts der ehemaligen Marzahner Bürgermeister Gerd Cyske und Dr. Harald Buttler sowie des Architekten Wolf Eisentraut und der ehemaligen Kulturamtsleiterin Erika Großmann. Ein Report erzählt über 30 Jahre Wohnen in Marzahn-Hellersdorf, ein anderer über die Geschichte des Freizeitforums. Außerdem wird das 15-jährige Wirken des Kulturrings in Berlin e.V. als Berliner Landesverband des Kulturbunds dargestellt.
Für das Vorwort konnte die BVV – Vorsteherin Petra Wermke, zugleich Vorsitzende des Städtepartnerschaftsvereins, gewonnen werden. Sie schreibt: „Ja, unser Bezirk hat viel Positives, viel Spezielles, viel Einzigartiges zu bieten, das mittlerweile nicht nur
in Berlin, sondern auch bei unseren ausländischen Städtepartnern gut
ankommt!“
Der Kulturkalender, der wieder rund 500 Veranstaltungen präsentiert, ist an 130 Ausgabeorten kostenlos erhältlich. Zusätzlich gibt es erstmals die Möglichkeit, ihn auch im Abonnement für 8,- Euro pro Jahr per Post zu erhalten.