Keine Entwarnung bezüglich HIV-Infektionen - Angebote im Zentrum für sexuelle Gesundheit und Familienplanung

Pressemitteilung vom 29.12.2008

Auch in 2008 muss in Deutschland wieder mit ungefähr 3000 Neuinfektionen mit dem HI-Virus gerechnet werden, das entspricht der Rate vom vergangenen Jahr. Damit stellt sich die Situation in unserem Land im Vergleich mit europäischen Nachbarn günstig dar bei Betrachtung der Neuinfektionen auf die Einwohnerzahl. Dennoch gilt nach wie vor: Die Infektion ist nicht heilbar, trotz enormer Fortschritte bei den Behandlungsmöglichkeiten.
Klarheit nach einem Risiko (zumeist ungeschützter Sex) verschafft man sich mit einem HIV-Antikörper-Test, dem so genannten „AIDS-Test“. Seit April 2008 besteht im Haus der Gesundheit in Marzahn-Hellersdorf die Möglichkeit, sich testen zu lassen. Eines der vier Berliner Zentren für sexuelle Gesundheit und Familienplanung wurde hier am 01.04. 2008 unter der Leitung der Gynäkologin, Frau Dipl.-Med. Möckel eröffnet. Es ist das einzige Zentrum im Ostteil der Stadt.

Neben den bereits zuvor an diesem Standort angebotenen Leistungen des Sozialmedizinischen Dienstes (unter anderem Kostenübernahme von Verhütungsmitteln, Schwangerschaftskonflikt-Beratung, Betreuung nicht versicherter Schwangerer) sind auch die Angebote der ehemaligen Beratungsstelle für sexuell übertragbare Krankheiten sowie HIV/AIDS Berlin-Lichtenberg im Zentrum mit integriert. Ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit ist hier die Beratung zur HIV-Infektion und die Testdurchführung. Jede/r Bürgerin/Bürger kann sich bei uns anonym testen lassen, unabhängig vom Wohnort.
Die Testungen erfolgen ohne Termin zu den ausgewiesenen Sprechzeiten, Ergebnisse liegen nach 3 bis maximal 7 Tagen vor. In einem persönlichen Gespräch wird das Ergebnis mitgeteilt.

Der/die Bürger/Bürgerin zahlt für den Test lediglich 10,-€ (Schüler, Empfänger von ALG-II und Mittellose sind gebührenbefreit). Auch zu anderen sexuell übertragbaren Infektionen können sich die Bürger und Bürgerinnen vor Ort kostenfrei beraten bzw. untersuchen lassen.

Sprechzeiten:

Montag und Freitag 09:00 – 12:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag 14:00 – 18:00 Uhr

Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin
Gesundheitsamt
Zentrum für sexuelle Gesundheit und Familienplanung
Haus der Gesundheit
Etkar- André-Str. 8
12619 Berlin
Telefon : 030/90293 3655
E-Mail: zsg@ba-mh.verwalt-berlin.de

Fahrverbindungen:
U-Bahn Linie 5: Station Neue Grottkauer Straße
Bus: 197/Station: Neue Grottkauer Straße