„Reisebilder“ – Fotos von David Wittenburg - Ausstellung in der Bibliothek vom 05. – 30.01.

Pressemitteilung vom 16.12.2008

Unter dem Titel „Reisebilder“ stellt David Wittenburg Fotografien mit besonderer Intensität vom 5. – 30. Januar in der Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“, Marzahner Promenade 52-54, 12679 Berlin aus.
Die Fotografien sind auf verschiedenen Reisen entstanden. Dabei ließ sich David Wittenburg von den Ereignissen und Eindrücken treiben. So entstanden ruhige, stimmungsvolle, aber auch witzige Bilder. Besonders wichtig sind ihm die gestalterischen Elemente, die ein Bild erst Bild werden lassen. Gemeint sind die verschiedenen Bildebenen, Stimmungen oder die Arbeit mit Licht und Schatten.

Der 1977 in Berlin geborene David Wittenburg arbeitet als freier Fotograf sowie als Mediengestalter in Bild & Ton.
Den Beruf des Mediengestalters in Bild & Ton erlernte er zwischen 1998 und 2000. 2003 machte er sich mit diesem Beruf selbständig. Seit 2006 ist er Student an der Ostkreuzschule für Fotografie, einer privaten Fotoschule. Mit dieser Ausbildung hofft er sich ein zweites Berufsstandbein aufbauen zu können und eigene Foto-Projekte zu realisieren.
Fotos liegen in der Pressestelle vor und können gemailt werden.