Die SOPHIA Berlin GmbH begrüßte heute ihren 100. Teilnehmer

Pressemitteilung vom 21.11.2008

Als 100. Teilnehmer der SOPHIA Berlin GmbH wurde heute Herr Heinz Maczkiewicz (86 Jahre) durch den Leiter, Rudolf Kujath, und Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle begrüßt. SOPHIA steht für „Soziale Personenbetreuung – Hilfen im Alltag“. Die SOPHIA Berlin GmbH nahm am 01. Juli 2007 ihren Geschäftsbetrieb auf. Mit den SOPHIA Produkten wollen die städtischen Wohnungsbaugesellschaften degewo, STADT UND LAND und HOWOGE einen Beitrag zur demografischen Entwicklung leisten.
Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle freute sich, dass die Unternehmensgründung, die sie seit ihren Anfängen mit großem Interesse begleitet, ihre ersten Früchte nicht nur in den Bezirksgrenzen trägt: “Dieses Angebot“, so betonte sie „trägt wesentlich zur Wohnzufriedenheit und Sicherheit unserer älteren Bürgerinnen und Bürger bei.
Herr Maczkiewicz musste den Notknopf auf seinem Sicherheitsarmband noch nicht drücken, ist aber sehr froh über diese zusätzliche Sicherheit. Schon einmal lag er mit verstauchtem Bein hilflos in seiner Wohnung und schaffte es mit Müh und Not zum Telefon. Davor muss er jetzt keine Angst mehr haben, „Das“, so meinte er, „erleichtert mich sehr und macht mein Leben sorgenfreier“. Beim Besuch des degewo – Kundenzentrums in Marzahn wurde der Schwiegersohn von Herrn Maczkiewicz auf die Möglichkeiten von SOPHIA aufmerksam. Herr Maczkiewicz lebt allein und leidet unter erheblichen gesundheitlichen Problemen. Für ihn und seinen Schwiegersohn vermittelt SOPHIA ein hohes Maß an Sicherheit und an Kontakten zu den ehrenamtlichen Helfern in der SOPHIA – Notrufzentrale.
Wegen der Nachfrage auch von Mietern anderer Wohnungsunternehmen bietet SOPHIA inzwischen in ganz Berlin seine Dienste an. Vor allem die soziale Betreuung in Verbindung mit dem intelligenten Sicherheitsarmband wird nachgefragt.
Gleichzeitig startet SOPHIA eine Weihnachtsaktion. Ein interessantes Geschenk von Kindern und Enkeln für Oma und Opa. Für 99,- Euro kann das intelligente Sicherheitsarmband für drei Monate zur Probe bezogen werden.
Nähere Infos unter Tel.:030-9302087-10 und unter www.sophia-berlin.de
Fotos liegen in der Pressestelle vor und können gemailt werden.