Marzahn-Hellersdorfer Gespräch zur Geschichte am 10.12.: Paul Großmann - eine literarisch-musikalische Soiree

Pressemitteilung vom 20.11.2008

In der Reihe „Marzahn-Hellersdorfer Gespräch zur Geschichte“ lädt das Bezirksmuseum, Alt-Marzahn 51, am Mittwoch, den 10. Dezember um 19.00 Uhr ein zu einer literarisch-musikalische Soiree – Paul Großmann – mit Harald Kintscher und Dr. Christa Hübner

Kennen Sie Paul Großmann (1865-1939), den verdienstvollen Mahlsdorfer Ortschronisten, engagierten Kommunalpolitiker, humorvollen Heimatdichter, seinerzeit beliebten Schlager- und Stückeschreiber? Sie kennen ihn nicht? Dann versäumen Sie nicht, ihn kennen zu lernen.
Nach einer Kostprobe anlässlich der Eröffnung des zweiten Bausteins der Dauerausstellung im August 2006 möchten das Bezirksmuseum nun zum Jahresausklang 2008 auch in Marzahn-Hellersdorf den ganzen Paul Großmann, den wohl bedeutendsten Ortschronisten des Bezirks, den liebe- und humorvollen Dichter und Menschen vorstellen.
Nach einem aktualisierten Manuskript von Harald Kintscher tragen Dr. Christa Hübner und der Autor Texte über und von Paul Großmann vor, geben Einblicke in Leben, Werk und Wirken eines Pioniers der Heimatgeschichte im Bezirk.
Die Musik wird diesmal einem alten Grammophon und einer Spieluhr entlockt.