Verzögerte Bearbeitung von Anträgen auf Wohngeld und Leistungen nach dem Bildungs- und Teilhabepaket

Die Arbeitsgruppe Wohngeld / Bildung und Teilhabe des Wohnungsamtes bittet um Verständnis, dass es derzeit bei der Bearbeitung von Anträgen auf Wohngeld sowie Leistungen nach dem Bildungs- und Teilhabepaket zu erheblichen Verzögerungen kommt.

Aufgrund der zum 1. Januar 2020 in Kraft getretenen Wohngeldnovelle wurde die Arbeitsgruppe erfreulicherweise personell verstärkt. Die neuen Dienstkräfte werden aktuell intensiv eingearbeitet. Zudem erfolgte zum Jahresbeginn die Umstellung auf ein neues Fachverfahren, was mit zusätzlichem Arbeitsaufwand verbunden ist.

Die Arbeitsgruppe Wohngeld / Bildung und Teilhabe bittet darum, von Sachstandsanfragen Abstand zu nehmen, um eine schnellstmögliche Bearbeitung der eingehenden Anträge vornehmen zu können.