Fahrbahnsanierungsmaßnahmen in der der Chemnitzer Straße

Auf Grund von dringend notwendigen Fahrbahnsanierungsmaßnahmen erfolgt in der Zeit von Montag, den 18. November 2019, bis Freitag, den 22. November 2019, eine Vollsperrung der Chemnitzer Straße, zwischen Wernitzer und Striegauer Straße.

Der Verkehr wird von der B1/5 kommend über die Köpenicker Straße beziehungsweise über den Hultschiner Damm in Richtung Köpenick geleitet. Aus Köpenick kommend erfolgt die Umleitung über die gleiche Strecke. Anlieger werden über die Lindenstraße zur Köpenicker Straße geführt bzw. weichen über die Nebenstraßen aus.
Die Sperrung beinhaltet ein „BVG frei“ und ein „Anlieger frei“. Sicherungsposten sind hier 24 Stunden am Tag vor Ort. Die zwei Bushaltestellen „Wernitzer Straße“ werden durch die BVG umgesetzt und sind weiter benutzbar.

Die Baukosten belaufen sich auf circa 180.000 Euro und werden aus dem Schlaglochsonderprogramm der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz finanziert.

Das Straßen- und Grünflächenamt bittet für die entstehenden Verkehrseinschränkungen bei allen Verkehrsteilnehmern um Verständnis.