Schwimmhalle im FFM bleibt nach Laborprobe vorerst geschlossen

Die renovierte Schwimmhalle im Freizeitforum Marzahn muss – das ist das Ergebnis der ersten Wasseranalyse nach der Wiederbefüllung des Beckens – vorerst noch geschlossen bleiben. Die – bei einer positiven Beprobung – in Aussicht gestellte Eröffnung am Samstag, dem 6. Oktober 2018, ist daher aus hygienischen Gründen leider nicht möglich!

Nach sofort eingeleiteten Maßnahmen zur Verbesserung der Wasserqualität, die ihre Wirkung entfalten müssen, ist dann eine weitere Probenentnahme notwendig. Die Untersuchung der Wasserproben im Labor dauert dann rund zwei Wichen, bis ein Ergebnis vorliegt. Fällt dieses dann positiv aus, steht einer Eröffnung mit der erneuerten Technik nichts mehr im Wege.

Die Schwimmhalle war seit Oktober 2017 geschlossen, da nach der dringend notwendigen und kompletten Erneuerung der Schwimmbadtechnik durch freiwerdende Fördergelder kurzfristig auch noch eine Sanierung der Schwimmhallen-Glasfassade inklusive aller Fenster im Schwimmhallen- und Saunabereich möglich und vorgezogen wurde.