Drucksache - DS/0671/VIII  

 
 
Betreff: Bezirkssportbund durch Verwaltungsstelle entlasten und verstärken
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion SPDHaushalt und Personal
   
Drucksache-Art:Antrag zur BeschlussfassungBeschlussempfehlung
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
19.04.2018 
18. Sitzung in der VIII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin überwiesen   
Haushalt und Personal Entscheidung
09.05.2018 
19. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Haushalt und Personal vertagt   
13.06.2018 
20. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Haushalt und Personal vertagt   
08.08.2018 
21. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Haushalt und Personal vertagt   
12.09.2018 
22. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Haushalt und Personal mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Schule und Sport mitberatend
15.05.2018 
19. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Schule und Sport erledigt   
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
18.10.2018 
23. Sitzung in der VIII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag SPD PDF-Dokument
Stellungnahme Schule und Sport PDF-Dokument
BE HAP PDF-Dokument

Der Ausschuss Haushalt und Personal empfiehlt der Bezirksverordnetenversammlung die Annahme der Drucksache 0671/VIII in folgender geänderter Fassung:

 

Das Bezirksamt wird ersucht zu prüfen, wie dem Bezirkssportbund Lichtenberg aus bezirklichen Mitteln mindestens eine halbe Verwaltungsstelle zur Verfügung gestellt werden kann.

 

Begründung:

Der mitberatende Ausschuss für Schule und Sport befürwortet den Antrag aus fachlicher Sicht. Der Haushaltsausschuss hat sich in seiner Diskussion für einen Prüfauftrag entschieden, da noch nicht abschließend geklärt ist, wie das Ganze finanztechnisch umgesetzt werden kann und ob hierfür andere Mittel (bspw. vom Landessportbund) zur Verfügung stehen.

 

Text des Ursprungsantrages:

Das Bezirksamt wird ersucht, dem Bezirkssportbund Lichtenberg aus bezirklichen Mitteln mindestens eine halbe Verwaltungsstelle zur Verfügung zu stellen. Dadurch soll die halbe Verwaltungsstelle, mit der die Bezirkssportbünde nach der im Dezember 2017 zwischen Senat und Landessportbund abgeschlossenen Fördervereinbarung „Zukunftssicherung Sport“ von Seiten der Landesebene ausgestattet werden, für den Bezirkssportbund Lichtenberg auf eine Vollzeitstelle aufgestockt werden.

Hierbei soll dem Bezirkssportbund frei gestellt werden, wie er die Vollzeitstelle aufteilt.

 

Abstimmungsergebnis: 13 / 0 / 2

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksparlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen