Drucksache - DS/0416/VIII  

 
 
Betreff: Stadtteilkonferenz zu den Nachverdichtungspotenzialen im Fennpfuhl
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion Bündnis 90/Die GrünenBezirksamt
  BzStRin StadtSozWiArb,
Drucksache-Art:Antrag zur BeschlussfassungVorlage zur Kenntnisnahme (Zwb.)
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
19.10.2017 
12. Sitzung in der VIII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin überwiesen   
Ökologische Stadtentwicklung und Mieterschutz Entscheidung
02.11.2017 
11. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Ökologische Stadtentwicklung und Mieterschutz vertagt   
07.12.2017 
12. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Ökologische Stadtentwicklung und Mieterschutz vertagt     
04.01.2018 
13. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Ökologische Stadtentwicklung und Mieterschutz mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
18.01.2018 
15. Sitzung in der VIII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
19.04.2018 
18. Sitzung in der VIII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin mit Zwischenbericht zur Kenntnis genommen   
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
18.10.2018 
23. Sitzung in der VIII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin mit Zwischenbericht zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag Bündnis 90/Die Grünen PDF-Dokument
Dringliche BE ÖStadtMs PDF-Dokument
VzK (Zwb.) PDF-Dokument
VzK (2. Zwb.) PDF-Dokument
VzK (Anlage 2. Zwb.)  

Die BVV hat das Bezirksamt ersucht,

eine Stadtteilkonferenz zur Sicherung von Grünflächen sowie eventuell möglicher Wohnungsbau- und Entwicklungspotenziale im Fennpfuhl unter Beteiligung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und seiner Fachausschüsse zu organisieren und zu ihr Anwohner*innen, Fachleute, Wohnungsunternehmen und Gewerbetreibende einzuladen. Die Ergebnisse der Stadtteilkonferenz sollen in den vom Bezirksamt geplanten städtebaulichen Rahmenplan für die Großsiedlung Fennpfuhl einfließen.

 

Das Bezirksamt bittet die BVV, Folgendes zur Kenntnis zu nehmen:

 

Die Fennpfuhl-Konferenz fand am 26.6.2018 statt. An ihr nahmen ca. 150 Bürgerinnen und Bürger teil. Das Bezirksamt wurde durch Bezirksbürgermeister Michael Grunst und   Bezirksstadträtin Birgit Monteiro sowie mehrere Vertreterinnen und Vertreter der Verwaltung vertreten. Außerdem nahmen mehrere Mitglieder des Abgeordnetenhauses und des Bürgervereins Fennpfuhl sowie Bezirksverordnete teil. Im Rahmen der Fennpfuhl-Konferenz wurde ein Arbeitsstand des Rahmenplans Fennpfuhl vorgestellt und mit den anwesenden Bürgerinnen und Bürgern diskutiert.

 

Diskutiert wurde in fünf Arbeitsgruppen (soziale Infrastruktur, Grün- und Freiflächen, Zentren und öffentlicher Raum, Verkehr, städtebauliche Gesamtentwicklung/ Wohnen).

Zusätzlich wurden Vorschläge, die nicht zu den genannten Themen passten, in einer Ideen-Box gesammelt. Im Rahmen der Konferenz wurde außerdem der Lichtenberger Bürgerhaushalt vorgestellt.

 

Im Anschluss an die Konferenz fand bis 31.7.2018 eine Online-Beteiligung auf der Beteiligungsplattform des Landes Berlin mein.berlin.de statt, in deren Rahmen ebenfalls Vorschläge geäußert wurden.

 

Die Ergebnisse werden gesammelt und dahingehend ausgewertet, ob sie in den Rahmenplan einfließen können oder ob sie anderweitig umgesetzt werden können. Sie werden außerdem den Abteilungen des Bezirksamts zur Kenntnis gegeben. Für das 4. Quartal 2018 ist eine Informationsveranstaltung geplant, in der darüber informiert werden soll, wie die verschiedenen Vorschläge umgesetzt werden bzw. welche Ideen aus welchen Gründen nicht umgesetzt werden können.

Die Vorstellung des Rahmenplans Fennpfuhl ist im Rahmen der Stadtteildialoge in Lichtenberg Nord Anfang 2019 geplant.

 

Anlage: Fotodokumentation

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksparlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen