Drucksache - DS/0286/VIII  

 
 
Betreff: Neuprogrammierung der Lichtsignalanlage Falkenberger Chaussee/Prendener Straße
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion AfDFraktion AfD
   
Drucksache-Art:DringlichkeitsantragAntrag zur Beschlussfassung
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
15.06.2017 
9. Sitzung in der VIII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin vertagt   
13.07.2017 
10. Sitzung in der VIII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin in der BVV abgelehnt   
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung

Sachverhalt
Anlagen:
Dringlichkeitsantrag AfD PDF-Dokument
Antrag AfD PDF-Dokument

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

 

Das Bezirksamt möge die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz auffordern, eine Neuprogrammierung der Lichtsignalanlage Falkenberger Chaussee/ Prendener Straße zu prüfen.

 

Begründung:

Die derzeitige Programmierung der Lichtsignalanlage Falkenberger Chaussee/Prendener Straße entspricht nicht mehr den Verkehrsverhältnissen.

In den letzten Jahren ist das Verkehrsaufkommen aus Richtung Prendener Straße gestiegen.

Ursache ist u. a. der Zuzug nach Wartenberg. Deshalb wurde der Takt der Buslinie 893 von 60 Minuten auf 20 Minuten verdichtet.

Eine Neuprogrammierung könnte den Verkehrsfluss verbessern und die Lebensqualität erhöhen.

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksparlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen