Drucksache - DS/0146/VIII  

 
 
Betreff: Schulinfrastruktur der Philipp-Reis-Oberschule den Bedarfen anpassen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion CDUBezirksamt
  BzStR SchulSpOrdUmVer,
Drucksache-Art:Antrag zur BeschlussfassungVorlage zur Kenntnisnahme (Abb.)
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
16.03.2017 
6. Sitzung in der VIII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin überwiesen   
Haushalt, Personal, GO Entscheidung
12.04.2017 
6. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Haushalt, Personal, GO vertagt   
10.05.2017 
7. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Haushalt, Personal, GO mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Schule und Sport mitberatend
18.04.2017 
6. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Schule und Sport (gemeinsame Sitzung mit dem Ausschuss Eingaben/Beschwerden, Umwelt und Gesundheit) erledigt   
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
15.06.2017 
9. Sitzung in der VIII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
21.09.2017 
11. Sitzung in der VIII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin mit Abschlussbericht zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag CDU PDF-Dokument
BE HPGO PDF-Dokument
VzK (Abb.) PDF-Dokument

Die Bezirksverordnetenversammlung hat beschlossen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, die Schulinfrastruktur der Phillipp-Reis-Oberschule in Hohenschönhausen den Bedarfen der Schule anzupassen. Hierbei sollen u. a. die stark sanierungsbedürftige Mensa ertüchtigt werden, sowie der Spielplatz der Grundschulkinder durch eine altersangemessene Hofgestaltung ersetzt werden. Außerdem soll geprüft werden, inwieweit langfristig das genannte Gelände für den Neubau einer multifunktionalen Aula genutzt werden kann, in der u. a. auch die Essensversorgung integriert wird.

 

Der finanzielle Bedarf soll im Schulanlagensanierungsprogramm angemeldet werden.

 

 

Das Bezirksamt bittet die Bezirksverordnetenversammlung, Folgendes zur Kenntnis zu nehmen:

 

Die Sanierung des Mensagebäudes und die Umgestaltung der Hofflächen sind bereits vor der DS 0146 VIII in die Planungsphase gegangen. Je nach auskömmlicher finanzieller Untersetzung durch den Haushaltsgesetzgeber und unerwarteter anderweitiger Prioritätensetzung (Havarien, Brandereignisse, Betriebserhalt etc.) sind Maßnahmen bereits für 2018 geplant.

 

Ob Mittel des Schulanlagensanierungsprogramms oder Bauunterhaltungsmittel verwendet werden, wird nach Bekanntgabe des SSP 2018 entschieden. Außenanlagenmaßnahmen dürfen gemäß den Förderkriterien des SSP nicht angemeldet werden, hier sind Grünflächenunterhaltungsmittel zu verwenden.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksparlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen