Drucksache - DS/2045/VII  

 
 
Betreff: Abbau von City-Toiletten in Lichtenberg?
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion DIE LINKE.Fraktion DIE LINKE.
Verfasser:Klein, HendrikjeKlein, Hendrikje
Drucksache-Art:Mündliche AnfrageMündliche Anfrage
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
16.06.2016 
57. Sitzung in der VII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin beantwortet   

Sachverhalt
Anlagen:
Mündliche Anfrage DIE LINKE., Hendrikje Klein PDF-Dokument

Laut Senat ist der bisherige Vertrag mit Wall über die Bereitstellung und Bewirtschaftung der öffentlichen Bedürfnisanstalten zu Ende 2018 gekündigt. Eine Verlängerung bzw. Fortführung des bisherigen Vertrages ist nicht vorgesehen. Der Betrieb öffentlicher Toilettenanlagen in Berlin (u. a. auch von City-Toiletten) wird zum 01.01.2019 neu ausgeschrieben. Aktuell werden die zukünftigen Toilettenstandorte mit den Bezirken abgestimmt. Die Wirtschaftlichkeit des Toilettenstandortes ist dabei ein u. a. zu berücksichtigender Faktor.

 

Das Bezirksamt wird um folgende Auskunft gebeten:

 

1. Wie viele und welche City-Toiletten sind in Lichtenberg von dieser Prüfung betroffen und könnten für den Abbau vorgesehen werden?

 

2. Welche und wie viele zukünftige Toilettenstandorte in Lichtenberg werden aktuell mit der Senatsverwaltung abgestimmt und wie ist das genaue Abstimmungsverfahren?

 

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksparlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen