Drucksache - DS/0870/VII  

 
 
Betreff: Tierpark Berlin
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktionen DIE LINKE., PIRATEN LichtenbergHauptausschuss
   
Drucksache-Art:Antrag zur BeschlussfassungBeschlussempfehlung
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
22.08.2013 
22. Sitzung in der VII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin überwiesen   
Hauptausschuss Entscheidung
04.09.2013 
28. Sitzung in der VII. Wahlperiode des Hauptausschusses mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
19.09.2013 
24. Sitzung in der VII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin überwiesen   
Hauptausschuss Entscheidung
02.10.2013 
29. Sitzung des Hauptausschusses mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin Entscheidung
24.10.2013 
25. Sitzung in der VII. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von Berlin mit Änderungen in der BVV beschlossen   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag DIE LINKE. PDF-Dokument
BE Hauptausschuss PDF-Dokument
BE Hauptausschuss PDF-Dokument

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Der Hauptausschuss empfiehlt der Bezirksverordnetenversammlung die Annahme der Drucksache in folgender geänderter Fassung:

 

Das Bezirksamt wird ersucht,

1. die neue Leitung von Tierpark und Zoo bei der Qualifizierung und Umsetzung eines nachhaltigen Entwicklungskonzeptes zu unterstützen und in geeigneter Weise gegenüber dem Senat  die Entwicklungspotenziale des Tierparks herauszustellen.

2. den Senat von Berlin aufzufordern, den Bezirk Lichtenberg umgehend über Entwicklungen bezüglich des Tierparkes zu informieren, die Auswirkungen (finanziell oder anderweitig)  auf die Einrichtung selbst als auch auf den Bezirk Lichtenberg haben bzw. mittelbar haben könnten.

3. mit dem Tierpark eine Kooperation einzugehen, die unter anderem folgende Punkte behinhaltet:

  • einen Hinweis zu Unterstützungen seitens des BA Lichtenberg (Warte TV, öffentliches Straßenland, Livestream...),
  • eine Initiierung einer 96 Stunden Aktion des rbb vorzuschlagen und in Abstimmung mit dem Tierpark eine Vereinbarung eines Ausbildungsprojektes (vorzugsweise Spielplatzgestaltung),
  • Unterstützung der Tierparkschule
  • Unterstützung bei der Gewinnung von Sponsoren.


Begründung:
Der Hauptausschuss unterstützt das Anliegen des Antrags, dass das Bezirksamt sich für die Weiterentwicklung des Tierparks in Lichtenberg bei den zuständigen Stellen einsetzen und eine Kooperation mit dem Tierpark zu weiteren konkreten Maßnahmen eingehen soll. Keine Mehrheit fand im Ausschuss der Hinweis an den Senat auf die Notwendigkeit einer auskömmlichen Finanzierung.

 

Text des Ursprungsantrages (BE):

Das Bezirksamt wird ersucht,

1. die neue Tierpark und ZOO Leitung zu unterstützen und in geeigneter Weise gegenüber dem Senat die Entwicklungspotenziale des Tierparks herauszustellen.

2. den Senat von Berlin aufzufordern, den Bezirk Lichtenberg umgehend über Entwicklungen bezüglich des Tierparkes zu informieren, die Auswirkungen (finanziell oder anderweitig)  auf die Einrichtung selbst als auch auf den Bezirk Lichtenberg haben bzw. mittelbar haben könnten.

3. in Zusammenarbeit mit dem Tierpark eine Kooperation anzustrengen, die unter anderem folgende Punkte beinhaltet:

  • einen Hinweis zu Unterstützungen seitens des BA Lichtenberg (Warte TV, öffentliches Straßenland, Livestream...),
  • eine Initiierung einer 96 Stunden Aktion des rbb vorzuschlagen und in Abstimmung mit dem Tierpark eine Vereinbarung eines Ausbildungsprojektes (vorzugsweise Spielplatzgestaltung),
  • Unterstützung der Tierparkschule
  • Unterstützung bei der Gewinnung von Sponsoren.

 

Abstimmungsergebnis: 7 / 0 / 5

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksparlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen