Auszug - Sicherung von Wagenburgen in Lichtenberg (Bezug: DS/0429/VIII)  

 
 
29. Sitzung in der VIII. Wahlperiode des Ausschusses Ökologische Stadtentwicklung und Mieterschutz
TOP: Ö 8
Gremium: Ökologische Stadtentwicklung und Mieterschutz Beschlussart: erledigt
Datum: Do, 06.12.2018 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 21:55 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Rathaus Lichtenberg, Raum 223/224 (nicht barrierefrei)
Ort: Möllendorffstraße 6, 10367 Berlin
 
Wortprotokoll

Herr Hudler leitet in den Besprechungspunkt ein. Eine planungsrechtliche Sicherung von Wagenburgen ist aufgrund mangelnder Anerkennung als Wohnform nicht möglich. Das Bezirksamt kann nicht alle Wagenburgen im Bezirk aufzeigen. Einzelne Wagen sind bekannt, an der Kynaststraße ist die Nutzung derzeit beispielsweise nur geduldet, dies ist Sache des Eigentümers. Eine größere Wagenburg gebe es am Containerbahnhof, der jedoch in Friedrichshain-Kreuzberg liege. Das Gebot der Rücksichtnahme ist hier dringend berührt. Herr Pohle verweist auf die Diskussion im Abgeordnetenhaus, wo die Scheffelstraße 21 eine Rolle gespielt habe ebenso am Hegemeister Weg. Dies sei ebenso Sache des Grundstückseigentümers. Frau BzStRin Monteiro betont, dass es mit den bekannten Wagenburgen keine Problemlagen gebe.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksparlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen