Kleine Anfrage - KA/0204/VIII  

 
 
Nummer:KA/0204/VIIIEingang:14.08.2018
Eingereicht durch:Meyer, Anne
Weitergabe:14.08.2018
Fraktion:Fraktion SPDFälligkeit:28.08.2018
Antwort von:BzStRin FamJugGesBüDBeantwortet:17.08.2018
Parlament:Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg von BerlinErledigt:22.08.2018
  Fristverlängerung:
 
Betreff:Angemeldete Ferienwohnungen in Lichtenberg
Anlagen:
BA Antwortschreiben  
   

Kleine Anfragen Eingangstext

Das Bezirksamt wird folgende Auskunft gebeten:

 

  1. Wie viele Ferienwohnungen wurden bisher in Lichtenberg angemeldet oder beantragt und wie viele Anträge wurden abgelehnt?

 

  1. Wie viele der angemeldeten Ferienwohnungen benötigten lediglich eine Registrierungsnummer (ZwVbVO §2 Abs. 2 Nr. 5)? Bitte aufschlüsseln nach Straßennamen.

 

  1. Wie viele der beantragten Ferienwohnungen benötigten eine Genehmigung (ZwVbVO §2 Abs 1 Nr. 1)? Bitte aufschlüsseln nach Straßennamen.

 

Kleine Anfragen Antworttext

Das Bezirksamt wurde um folgende Auskunft gebeten:

 

  1. Wie viele Ferienwohnungen wurden bisher in Lichtenberg angemeldet oder beantragt und wie viele Anträge wurden abgelehnt?

 

  1. Wie viele der angemeldeten Ferienwohnungen benötigten lediglich eine Registrierungs-nummer (§ 2 Abs. 2 Nr. 5 ZwVbG)? Bitte aufschlüsseln nach Straßennamen.

 

  1. Wie viele der beantragten Ferienwohnungen benötigten eine Genehmigung (§ 2 Abs. 1 Nr. 1 ZwVbG)? Bitte aufschlüsseln nach Straßennamen.

 

Das Bezirksamt teilt Folgendes mit:

 

Zu Frage 1:

Im Bezirk Lichtenberg wurden bisher 76 Ferienwohnungen angemeldet oder beantragt; davon wurden 12 Anträge abgelehnt.

 

Zu Frage 2:

12 Ferienwohnungen benötigten lediglich eine Registrierungsnummer. Die Ferienwohnungen befinden sich in folgenden Straßen: Alice-und-Hella-Hirsch-Ring, Altenhofer Straße, Bürger-heimstraße, Straße 133, Straße 158, Metastraße, Charlotte-Salomon-Hain, Vicki-Baum-Straße, Lückstraße, Tuchollaplatz.

Zu Frage 3:

Bei 52 Ferienwohnungen war eine Genehmigung nötig. Diese Ferienwohnungen befinden sich in folgenden Straßen: Ahrenshooper Straße, Alfred-Kowalke-Straße, Altenhofer Straße, Alt-Friedrichsfelde, Am Berl, Am Tierpark, Atzpodienstraße, Dönhoffstraße, Friedrich-Jacobs-Pro-menade, Geusenstraße, Güntherstraße, Hagenstraße, Hauptstraße, Hentigstraße, Hubertus-straße, Irenenstraße, Josef-Höhn-Straße, Jutta-Langenau-Straße, Kaskelstraße, Kernhofer Straße, Kielblockstraße, Konrad-Wolf-Straße, Küstriner Straße, Landsberger Allee, Marie-Cu-rie-Allee, Nöldnerstraße, Oberseestraße, Rosenfelder Ring, Rüdigerstraße, Rummelsburger Straße, Schwarzmeerstraße, Sewanstraße, Spittastraße, Waldowallee, Wönnichstraße.

 

Anmerkung

Eine Auswertung nach Straßennamen, wie in den Fragen 2 und 3 gewünscht, ist aus dem Bearbeitungsprogramm nicht möglich. Aufgrund der erkannten Bedeutung dieser Frage für die Bezirksverordnetenversammlung erfolgte jedoch einmalig eine manuelle Auswertung der Da-tensätze nach Straßennamen. Da diese jedoch sehr aufwendig und zeitintensiv war, müssen künftig diesbezügliche Anfragen mangels Auswertungstool negativ beantwortet werden.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksparlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen