Hunde- und Katzenfang (Tierfang)

Entlaufene Tiere aus allen Bezirken Berlins werden in die Tiersammelstelle verbracht und dort vorübergehend verwahrt. Transport und Unterbringung der Tiere sind kostenpflichtig.
Ist Ihr Tier entlaufen, sollten Sie eilig in der Tiersammelstelle nachfragen.

Tiersammelstelle

Die amtliche Tiersammelstelle für verlorene und verwahrte Tiere befindet sich im Hausvaterweg 39, 13057 Berlin-Falkenberg, auf dem Gelände des Tierheimes Berlin.
Ist Ihr Tier entlaufen, können Sie direkt in der Tiersammelstelle unter Telefon +49 30 76888200 oder +49 30 76888201 / 203 nachfragen.
Eine persönliche Nachschau wird aber in jedem Fall dringend angeraten, da es insbesondere hinsichtlich von Rassen- und Farbmerkmalen immer zu Unstimmigkeiten kommen kann.
Für Tiere, die nach Fundanzeige gegebenfalls beim Finder in Eigenverwahrung verblieben sind, kann zudem beim Bezirksamt Lichtenberg, Amt für regionalisierte Ordnungsaufgaben nachgefragt werden.

Hinweis

Transport und Unterbringung der Tiere sind kostenpflichtig!
Nach Abholung des Tieres aus der Tiersammelstelle wird Ihnen vom Bezirksamt Lichtenberg gesondert eine Rechnung übersandt!

Gebühren für Unterbringung und Transport von Tieren

Gebühren werden gemäß der Gebührenordnung des Senats von Berlin für die Benutzung der Tierbetreuungseinrichtungen der Bezirke von Berlin erhoben.

Gebühren

Transport von Tieren zur Tiersammelstelle je Transportbehältnis (Box) / 35,79 Euro
Verwahrung (Unterbringung) von Tieren in der Tiersammelstelle / Hunde und andere Großtiere / Katzen und ähnlich große Tiere / Vögel und Kleintiere je angefangener Tag / 17,38 Euro / 10,74 Euro / 7,16 Euro