Bezirksamtsbeschlüsse vom 19.12.2017

Pressemitteilung vom 19.12.2017

Das Bezirksamt Lichtenberg hat in seiner Sitzung am 19.12.2017 folgende Beschlüsse gefasst:

  • Vorlage 199/2012 – Vorhabenbezogener Bebauungsplan 11-114 VE – Rechtskontrolle
    Arbeitstitel: Genslerstraße 17

    Informationen:
    Bezirksstadträtin für Stadtentwicklung, Soziales, Wirtschaft und Arbeit Birgit Monteiro, Telefon 90296 8000
  • Vorlage 201/2012 – Bebauungsplan 11-133 – Aufstellungsbeschluss
    Arbeitstitel: Kleingartenanlage „Sonnenblume“

    Informationen:
    Bezirksstadträtin für Stadtentwicklung, Soziales, Wirtschaft und Arbeit Birgit Monteiro, Telefon 90296 8000
  • Vorlage 202/2012 – Vergabe eines Preises des Bezirksamtes Lichtenberg für „Frauen- und Gleichstellungspolitisches Engagement“ anlässlich des Internationalen Frauentages – Neuberufung von Mitgliedern der Jury
    Informationen:
    Bezirksbürgermeister Michael Grunst, Telefon 90296 3000
  • Vorlage 203/2012 – Lärmschutz in der Stolzenfelsstraße
    Abschlussbericht zur DS/0243/VIII
    Informationen:
    Bezirksstadträtin für Stadtentwicklung, Soziales, Wirtschaft und Arbeit Birgit Monteiro, Telefon 90296 8000
  • Vorlage 204/2012 – Bebauungsplan 11-57
    Arbeitstitel: „Wandlitzstraße“
    Verfahrenstand: Auswertung der frühzeitigen Beteiligungsschritte gemäß § 3 Absatz 1 und § 4 Absatz 1 BauGB sowie Teilung des Bebauungsplans

    Informationen:
    Bezirksstadträtin für Stadtentwicklung, Soziales, Wirtschaft und Arbeit Birgit Monteiro, Telefon 90296 8000
  • Vorlage 205/2012 – Bebauungsplan 11-47b
    Arbeitstitel: „Wohnpark Hönower Wiesenweg“
    Verfahrenstand: Auswertung der Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 2 BauGB sowie Teilung des Bebauungsplans

    Informationen:
    Bezirksstadträtin für Stadtentwicklung, Soziales, Wirtschaft und Arbeit Birgit Monteiro, Telefon 90296 8000
  • Vorlage 206/2012 – Abschluss einer Zielvereinbarung mit der Senatsverwaltung für Finanzen über „die Verwendung der dem Bezirk zusätzlich zur Verfügung gestellten Personalmittel zur eigenverantwortlichen Schwerpunktsetzung bei der Umsetzung der Richtlinien der Regierungspolitik“ – kurz: Zielvereinbarung Personal
    Informationen:
    Bezirksbürgermeister Michael Grunst, Telefon 90296 3000