Wie können Mieter Energie und Geld sparen?

Pressemitteilung vom 27.11.2017

Allein in den letzten 15 Jahren haben sich die Energiekosten für Privathaushalte fast verdoppelt. Wie Mieterinnen und Mieter Stromfresser identifizieren, richtig heizen, den Wärme- und Stromverbrauch senken und dabei Geld sparen können, erklärt der Energieberater für die Verbraucherzentrale Berlin, Dr. Andreas Schmeller, am Donnerstag, 14. Dezember, um 18 Uhr im Rahmen eines kostenfreien Vortrages im Ratssaal des Rathauses Lichtenberg, Möllendorffstraße 6 in 10367 Berlin.

Als besonderen Bonus erhalten alle Interessierten einen Gutschein für eine kostenlose Energieberatung im Rathaus Lichtenberg oder einen kostenlosen Energie-Check bei sich zu Hause. Dabei verschafft sich der Energieberater einen Überblick über den Strom- und Wärmeverbrauch und gibt individuelle Tipps, wie Mieterinnen und Mieter mit einfachen Mitteln Energie sparen können.

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale hilft bei allen Fragen zum Energieverbrauch in privaten Haushalten online, telefonisch oder mit einem persönlichen Beratungsgespräch.
Die Berater informieren anbieterunabhängig und individuell. Angeboten werden jeweils am ersten und dritten Mittwoch im Monat eine Energieberatung im Lichtenberger Rathaus. Eine kostenfreie Anmeldung bei der Verbraucherzentrale ist erforderlich unter: 0800 809 802 400. Für einkommensschwache Haushalte mit entsprechendem Nachweis entfallen die Kosten in Höhe von fünf Euro. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Mehr Informationen gibt es auf: www.verbraucherzentrale-energieberatung.de

Weitere Informationen
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Klimaschutzbeauftragte Kirsten Schindler
Telefon: (030) 90296-4205 | E-Mail