Lichtenberger Poetinnen und Poeten geehrt

Pressemitteilung vom 27.11.2017

Bezirksstadträtin Birgit Monteiro hat (SPD) die Preisträger des mittlerweile 24. Lichtenberger Poeten-Wettbewerbs gewürdigt. „Man müsste nochmal 20 sein?“ war das Motto der diesjährigen Ausgabe, die stets vom Amt für Soziales organisiert wird. In der Begegnungsstätte Karlshorst überreichte Birgt Monteiro Blumen und Urkunden, dazu musizierte das Trio Scho.

Ausgezeichnet wurden die folgenden Personen (von links nach rechts):
Dr. Gerlinde Ulrich-Gau, Susanne Felke, Sabina Buhrow, Christa Block,
Karl Dietrich, Dr. Monika Drießel, Hannelore Rasper,
Rosemarie Röhreich- Schulz und Rudi Reinsch.

Weitere Informationen:
Stellv. Bezirksbürgermeisterin und
Bezirksstadträtin für Stadtentwicklung, Soziales, Wirtschaft und Arbeit
Birgit Monteiro
Telefon: 030 / 90 296 -8000 | E-Mail