Erneuerung der Radwege in der Landsberger Allee

Pressemitteilung vom 29.09.2017

Ab Montag, 2. Oktober 2017, beginnen die ersten beiden Bauphasen der Radwege-Erneuerung in der Landsberger Allee im Abschnitt zwischen östlichem Arendsweg und Rhinstraße. In diesem Zusammenhang wird der rechte Fahrstreifen in der stadteinwärts führenden Fahrbahn gesperrt.

Der Bezirksstadtrat für Straßen und Grünflächen, Wilfried Nünthel (CDU), erläutert den Inhalt der anstehenden Tiefbaumaßnahmen:

„Bis Mitte 2018 werden wir die Radwege auf der Landsberger Allee erneuern. Auf der Nordseite zwischen Landsberger Allee und Vulkanstraße wird auf einer Breite von 2,85 bis 3,30 Metern ein zwei Meter breiter Radweg mit ergänzendem Grünstreifen gebaut, die dann in die vorhandenen Anschlüsse an den Kreuzungsbereichen münden. In Höhe Schalkauer Straße wird das vorhandene graue Betonsteinpflaster im geplanten Bereich des Radweges aufgenommen und durch rotes Betonsteinpflaster ersetzt. In diesem Zusammenhang werden auch umfangreiche Angleichungsarbeiten durch die Leitungsverwaltungen notwendig werden.“

Weitere Informationen:
Bezirksstadtrat für Schule, Sport, Öffentliche Ordnung, Umwelt und Verkehr
Wilfried Nünthel
Telefon: 030 / 90 296 -4200
E-Mail