Stadtrat Nünthel übergibt Schulwegpläne

Pressemitteilung vom 04.09.2017

Wie jedes Jahr zum Schulbeginn stellt das Schul- und Sportamt den Grundschulen Schulwegpläne bereit. Damit erhalten die Eltern der neuen Schülerinnen und Schüler eine Empfehlung, welche Wege zur Schule als kindgerecht eingeschätzt werden.

Symbolisch übergibt der Bezirksstadtrat für Schule und Sport, Wilfried Nünthel (CDU), am kommenden Mittwoch, 6. September, um 10 Uhr die Schulwegpläne an die Direktorin und die Kinder der Grundschule am Wilhelmsberg, Sandinostraße 8 in 13055 Berlin. Pressevertreter sind dazu eingeladen.

Schulwegpläne ermöglichen Kindern eine erste Orientierung über ihren Schulweg und informieren über Gefährdungen, die vom Straßenverkehr ausgehen. Erstellt werden diese für jeden Einzugsbereich einer Schule. Für Kinder verständlich sind Symbole und Wege zur Einzugsschule eingezeichnet. Ampeln und Fußgängerüberwege werden aufgezeigt, gefährlichere Wege sind mit einem Warndreieck versehen. Für das Schulwegtraining mit den Eltern sind diese Pläne außerordentlich hilfreich.

Das Erstellen der Schulwegpläne erfolgt durch den Projektträger CöGA mbH in Zusammenarbeit mit den Verkehrssicherheitsberatern der Polizei. Die CöGA ist eine seit 1995 in Berlin und Brandenburg tätige Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft, die es Menschen ermöglicht, in sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnissen und Zusatzjobs befristet tätig zu sein. Finanziell gefördert werden die Schulwegpläne zudem durch die Berliner Sparkasse.

Neben der Möglichkeit, die Schulwegpläne online unter www.schulwegplaene-berlin.de abzurufen, wird für jede Schulanfängerin und jeden Schulanfänger ein Schulwegplan ausgedruckt. Für das neue Schuljahr 2017/18 sind das rund 2.800 Exemplare.

Weitere Informationen
Bezirksstadtrat für Schule, Sport, Öffentliche Ordnung, Umwelt und Verkehr
Wilfried Nünthel
Telefon: (030) 90296-4200 | E-Mail