Internetseite der bezirklichen EU-Beauftragten ist online

Pressemitteilung vom 04.09.2017

Die LAG – Landesarbeitsgemeinschaft –der EU-Beauftragten der Berliner Bezirke ist seit dem 1. September mit einer gemeinsamen Internetseite präsent. Sie informiert u.a. über die Landesarbeitsgemeinschaft, die jeweiligen EU-Beauftragten in den zwölf Berliner Bezirken, über Projekte und Förderprogramme der EU. Zu finden ist sie unter www.berlin.de/lag/europabeauftragte/ . Die Lichtenberger EU-Beauftragte Karin Strumpf ist auf der LAG-Seite mit vertreten. Außerdem auch auf der Seite des Bezirksamtes Lichtenberg unter www.berlin.de/ba-lichtenberg/politik-und-verwaltung/beauftragte/eu-angelegenheiten/artikel.256471.php .

Die zwölf EU-Beauftragten beraten und informieren die Bürgerinnen und Bürger zu EU-Angelegenheiten und versuchen, die EU-Förderpolitik nicht nur gegenüber Vereinen, Verbänden, Trägern und Unternehmen, sondern auch für jeden verständlich darzustellen. Darüber hinaus informieren die EU-Beauftragten die Bezirksverwaltung über europäische Themen.

Die LAG orientiert sich am europäischen Grundsatz, dass Zusammenarbeit auch Fortschritt bedeutet. Die EU steht für Sicherheit, Frieden und Freiheit. Sie ist der Grund für Freizügigkeit und bewahrt seit über 60 Jahren den Frieden in Europa. Den Beauftragten ist wichtig, dass diese Idee weiterlebt, weil ein tolerantes, starkes und weltoffenes Europa gebraucht wird.

Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Europabeauftragte
Karin Strumpf
Telefon: (030) 90296-3306 | Telefax: (030) 90296-3309 | E-Mail