Ausstellung im Rathaus Lichtenberg zeigt Projektergebnisse zum Thema ZEITREISE

Pressemitteilung vom 02.06.2017

Die Ausstellung „Zeitreise“ zeigt die Projektergebnisse des Kulturprojekts „LICHTBLICKE – Kiezkino in Lichtenberg“ des Vereins kiezkieken, das vom Programm „Künste öffnen Welten“ des Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird. Von 2015 bis 2017 haben KünstlerInnen und PädagogInnen gemeinsam mit etwa 100 Kinder aus Afghanistan, Albanien, Deutschland, Irak, Türkei, Libanon, Moldawien, Mongolei, Palästina, Russland und Syrien den Bezirk Lichtenberg künstlerisch erkundet. Die deutsche Künstlerin Eva Susanne Schmidhuber und der französische Künstler Marc-Antoine Carcéréri gaben Einblicke in Kunst im öffentlichen Raum mit dem Bau eines urbanen Kinos, Kurzfilmen und Foto-Collagen, der deutsche Schriftsteller und Filmemacher Finn-Ole Heinrich las aus seinem Buch „Frerk, du Zwerg“ vor, für das er mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet wurde, die geräusch[mu’si:k] Künstlerin Daniela Fromberg und Musikerin Svenja Strauß betreuten die Soundtracks der Filme, die Kunsthistorikerin Stefanie Ippendorf und Lioba Spörlein begleiteten die Kinder pädagogisch. Für die Verständigung waren die ÜbersetzerInnen Burcu Senel aus der Türkei und Lamia Baddour aus Syrien zuständig.
„Zeitreisemasken“, von den Kindern selbst hergestellte bunte Masken aus Gips, Papier und Pappe, verliehen den Kindern Superkräfte und ließen sie in die Vergangenheit Lichtenbergs reisen. Diese Ausflüge haben die Kinder mit Fotokameras dokumentiert. In der Ausstellung präsentieren sie diese in Form von Foto-Collagen, in denen sie aktuelle Perspektiven auf historische Ereignisse werfen und Bekanntes verfremden. Die historischen Fotos werden aus dem Archiv vom Museum Lichtenberg zur Verfügung gestellt.

Die Vernissage findet am Freitag, 16. Juni, von 16 bis 20 Uhr im Ratssaal des Rathauses Lichtenberg statt, Möllendorffstraße 6, 10367 Berlin. Kinder können um 16:30 Uhr an einer Rathausführung mit Manuela Elsaßer teilnehmen.

Die Ausstellung ist geöffnet vom 16. Juni bis 14. Juli 2017, Montag bis Freitag 8-18 Uhr im Rathaus Lichtenberg (Möllendorffstraße 6, 10367 Berlin). Zur Finissage werden Kurzfilme zum Thema „grenzenlos Träumen in Lichtenberg“ und „Überfahrt“ gezeigt.

Weitere Informationen
Kiezkieken – Berliner Kurzfilmfestival e.V.
E-Mail | Internet