Langer Tag der StadtNatur: Kiezspaziergang mit Michael Grunst um den Orankesee

Pressemitteilung vom 02.06.2017

Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) lädt am „Langen Tag der StadtNatur“, Samstag, 17. Juni, von 15.30 bis 17 Uhr zusammen mit der „Stiftung Naturschutz Berlin“ zu einem Kiezspaziergang nach Hohenschönhausen ein.

Gemeinsam mit Jörg Ritter und Dirk Schmidt vom Förderverein Obersee & Orankesee e. V. können Interessierte den „Obersee und Orankesee“ besser kennen lernen. Denn der eiszeitliche Orankesee bietet mit seiner guten Wasserqualität nicht nur zahlreichen Fischarten eine Heimat, sondern zieht auch jeden Sommer zahlreiche Badegäste an, die das Strandbad bevölkern.

Der Rundgang beginnt am Eingang zum Strandbad in der Gertrudstraße 7 in 13053 Berlin. Weiter geht es entlang der Uferpromenade mit den zahlreichen Linden bis zum Obersee, der erst 1895 als Wasserspeicher für die nahe gelegene Brauerei entstanden ist. Alle Teilnehmenden erfahren spannedes zur Seesanierung, der Wasserqualität und der Arbeit des Fördervereins, der sich für die beiden Seen engagiert. Außerdem findet zurzeit die Internationale Gartenausstellung (IGA) in Marzahn-Hellersdorf statt. In diesem Rahmen können in jedem Bezirk ausgewählte Grüne Orte erkundet werden. Auch der Obersee und der Orankesee in Lichtenberg gehören dazu.

Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Stabstelle Bürgerbeteiligung
Bettina Ulbrich
Telefon: (030) 90296-3523 | Telefax: (030) 90296-773523 | E-Mail