Lesungen und Musik zur Adventszeit: Das Dezember-Programm der Lichtenberger Bibliotheken für Kinder, Jugendliche & Erwachsene

Pressemitteilung vom 16.11.2016

Weihnachtsspaß unterm Tannenbaum

Jedes Jahr im Advent schmücken Kita-Kinder in den Bibliotheken Weihnachtsbäume mit selbstgestalteten Figuren – wie auf dem Bild in der Bibliothek am Anton-Saefkow-Platz.
Sie stimmen auf die vorweihnachtlichen Veranstaltungen ein. Auch zum Lebendigen Adventskalender in den Stadtteilen gehören Bibliotheken. In der Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek wird das dritte Türchen geöffnet. Dahinter verbirgt sich der Familiensamstag mit Weihnachtsspiel, Bastelei und Schattentheater.
Die Anton-Saefkow-Bibliothek öffnet das Türchen am 10. Dezember. Als Überraschung gibt es Märchen mit dem Marionettentheater Kaleidoskop.

FilmZeit

Die Anna-Seghers-Bibliothek im Linden-Center und die Anton-Saefkow-Bibliothek greifen Wünsche ihrer Leserinnen und Leser auf: In beiden Häusern gibt es im Winterhalbjahr einmal im Monat freitags nachmittags eine Filmvorführung. Gezeigt werden Spielfilme für Erwachsene. Die Palette umfasst Klassiker früherer Jahre, Action, spannende Thriller und unterhaltsame Filme für Jedermann. Die konkreten Titel können den aktuellen Aushängen in der Bibliothek entnommen werden. Der Eintritt ist frei.
Die nächsten Termine: am Freitag, 11.12.2016, *16 Uhr in der Anna-Seghers-Bibliothek im Linden-Center; am Freitag, 30.12.2016, 17 Uhr in der Anton-Saefkow-Bibliothek am Fennpfuhl.
*Filmaufführungen für Kinder und Erwachsene gibt es ebenso in den Bibliotheken. Jede Bibliothek lädt einmal im Monat bei freiem Eintritt zum Samstags-Familienfilm ein:
03.12., 10 Uhr, Anton-Saefkow-Bibliothek
10.12., 10 Uhr, Bodo-Uhse-Bibliothek
17.12., 14 Uhr, Anna-Seghers-Bibliothek
Die Bibliotheken bieten zudem einen umfangreichen Bestand an Filmen auf DVD und Blu-ray für alle Altersgruppen zum Ausleihen an.

FamilienSamstage

03.12., 10 Uhr, Bodo-Uhse-Bibliothek: «Das Glück, das nicht vom Baum fallen wollte»
Das Puppentheater etc. zeigt das Stück nach dem Kinderbuch von Nadine Brun-Cosme «Der kleine und der große Wolf». Wäre da nicht das knackig-grüne, glänzende Blatt, ganz oben im Baum – die große Sehnsucht des kleinen Wolfes. Was tun? Der große Wolf will nicht so gern helfen, er rät zu Geduld. Eine Geschichte über Freundschaft, Sehnsucht und das Glück, gespielt von Christiane Klatt für Kinder ab 3. Jahren, Eintritt 1 Euro
03.12., 10 Uhr, Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek: «Der kleine Angsthase»
Weihnachtsbasteln – Geschenke und Bilder in der Adventszeit. Um 11 Uhr spielt die Scuraluna-Schattenbühne das Puppenspiel «Der kleine Angsthase». Eintritt 1 Euro
10.12., 10 Uhr, Anton-Saefkow-Bibliothek: «Aschenputtel»
Das Marionettentheater Kaleidoskop spielt das Grimm‘sche Märchen für Kinder ab 3 Jahren. Mit dem Puppenspiel öffnet die Anton-Saefkow-Bibliothek die zehnte Tür des «Lebendigen Adventkalenders» in den Stadtteilen Fennpfuhl, Alt-Lichtenberg und Frankfurter Allee Süd. Eintritt 1 Euro
17.12., 11 Uhr, Anna-Seghers-Bibliothek: «Rudolf mit der roten Nase»
Traditionelles Puppenspiel, wie man es vor 150 Jahren schon erleben konnte. Silvia und Achmed Brahim haben die Tradition von ihren Großeltern übernommen und ihre Bühne mit handgefertigten Figuren und detailgetreuen Kulissen «Das Berliner Puppentheater» genannt. Eintritt 1 Euro

LiteraturLive
«Ach du meine Seligkeit»
Gisela Steineckert und Jürgen Walter nehmen das Publikum mit auf eine unterhaltsame vorweihnachtliche Reise. In ihrem Programm am Montag, dem 5. Dezember, um 19 Uhr erzählen sie, wie sie den Heiligabend verbringen und was für sie unbedingt dazu gehört. Jürgen Walter bekennt: «Weihnachten macht mich froh», aber natürlich dürfen auch «Clown sein», «Schallali Schallala» und viele andere Hits nicht fehlen. Und spätestens, wenn es bei Gisela Steineckert wieder heißt: «Er hat gesagt…», kann von vorweihnachtlicher Schwermut keine Rede mehr sein…
Ort: Anton-Saefkow-Bibliothek | Eintritt 4, ermäßigt 3 Euro, Freikarten für WGLi-Mitglieder.

Von A-dvent bis Z-imtstern

Die Weihnachtskugel rollt am Dienstag, dem 6. Dezember um 19 Uhr. Am Nikolaustag stimmen Ute Knorr und Ingolf Alwert, ehemalige Mitglieder des Berliner Lehrerensembles, mit Gedichten, Geschichten und Liedern auf die Weihnachtszeit ein, musikalisch begleitet von Dirk Morgenstern.
Ort: Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek | Eintritt 4, ermäßigt 3 Euro

«Weihnachtsmärchen»
Peter Bause liest am Mittwoch, dem 7. Dezember, um 19 Uhr die satirischen Geschichten «Zwischen Frühstück und Gänsebraten» von Jochen Petersdorf. Rotkäppchen muss lernen, dass ohne Beziehungen nichts geht, Fischers Frau blickt neidisch über den Gartenzaun und andere Märchen hat der Satiriker Jochen Petersdorf für das Fest der Feste humorvoll verwandelt.
Ort: Bodo-Uhse-Bibliothek | Eintritt 4, ermäßigt 3 Euro

«Kaminfeuer»
Klaus Feldmann ist am Freitag, dem 16. Dezember, um 19 Uhr mit einer heiter-besinnlichen Lesung von Geschichten und Anekdoten zur Weihnachtszeit zu Gast.
Ort: Anna-Seghers-Bibliothek | Eintritt 4, ermäßigt 3 Euro, 40 Freikarten für HOWOGE-Mieter/innen
Weihnachtsmusik

Concert im Center

«Ach, du liebe Weihnachtszeit!» lautet der Titel der Sonntags-Matinee im Linden-Center am 4. Dezember um 11 Uhr. Ein heiteres und fröhliches Konzert im Advent mit Julia Baumeister Sopran, dem Kinder- und Jugendchor „Canzonetta“ unter der Leitung von Joachim Kuipers, dem Streichquartett „Berliner Solisten“ unter der Leitung von Michael Engel und mit Virginia Ehrhardt am Klavier. Es moderiert Manfred Hütter. Die Reihe ist eine gemeinsame Aktion der Anna-Seghers-Bibliothek, des Förderkreises der Lichtenberger Bibliotheken e.V. und des Linden-Centers.
Ort: Anna-Seghers-Bibliothek | Eintritt 9, ermäßigt 7 Euro, Vorverkauf in der Bibliothek, Tageskasse ab 10.30 Uhr

Chormusik
Der Kinder- und Frauenchor der Schostakowitsch-Musikschule Lichtenberg musiziert am Mittwoch, dem 21. Dezember, um 18 Uhr unter der musikalischen Leitung von Vera Hahn.
Ort: Anna-Seghers-Bibliothek | Eintritt frei

LiteraturDialog

In Lichtenberger Bibliotheken gibt es regelmäßige Treffen für Literaturinteressierte. In Kooperation mit dem Förderkreis Lichtenberger Bibliotheken e.V. werden sie organisiert. Wer mag kann kostenlos daran teilnehmen, sich mit Gleichgesinnten austauschen und Anregungen für Lektüre erhalten. Die Themen bestimmen die Teilnehmer/innen selbst.
Do, 15.12., 15.30 Uhr, Bodo-Uhse-Bibliothek: Weihnachtsgeschichten, Leitung Gabriele Schönfeldt
Di, 20.12., 16 Uhr, Anna-Seghers-Bibliothek: Weihnachtsgeschichten, Leitung Gabriele Schönfeldt

Beratung

Bibliotheksnutzung: Bei der Einführung in den elektronischen Katalog der Bibliothek erfahren Sie, wie man Medien findet, bestellt und vormerken lässt, das eigene Leser-Konto verwaltet und mehr.
Freitag, 16.12., 10 Uhr, Anna-Seghers-Bibliothek, Eintritt frei

Internet: Eine Mitarbeiterin der Bibliothek vermittelt wissenswerte Grundlagen und beantwortet individuelle Fragen.
Donnerstag, 01.12., 10 Uhr, Anton-Saefkow-Bibliothek
Freitag, 02.12., 10 Uhr, Anna-Seghers-Bibliothek, Eintritt frei

E-Book-Reader Einführung: Sie können sich individuell Rat holen für die Handhabung Ihres E-Book-Readers: Donnerstag, 15.12., 10 – 17 Uhr, Anton-Saefkow-Bibliothek, bitte für individuelle Beratung anmelden, Eintritt frei
Gewusst wie! Digitale Angebote, E-Book-Reader, Downloads: Jeden Dienstag und Donnerstag in der Zeit von 11 – 12 Uhr erklären Mitarbeiterinnen der Bodo-Uhse-Bibliothek neue Angebote kurz und verständlich.

Buchbasar

Leseratten und Bücherwürmer willkommen!
Der Förderkreis der Lichtenberger Bibliotheken e. V. bietet ausgesonderte Bücher, CDs und DVDs aus der Bibliothek sowie Spenden von Lesern und Buchhandlungen quer durch alle Genres und Wissensgebiete an. Für diejenigen, die sich schon weit vor Weihnachten auf das Fest einstellen möchten, stehen an diesen Tagen auch dafür viele thematische und anregende Medien zur Auswahl bereit.
Der Erlös dieser Aktion kommt den Lichtenbergern Bibliotheken zugute, insbesondere der Lese- und Sprachförderung von Kindern und Jugendlichen.
Ausgewählt und mitgenommen werden kann während der Öffnungszeiten der Bibliotheken:
Dienstag, 05.12., 9-19 Uhr, Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek
Montag, 05.12., 10-18 Uhr: Anton-Saefkow-Bibliothek

Ausstellungen

Ahnengalerie XVIII
Ausstellung der Malgruppe “Leser malen – Maler lesen” unter Leitung von Marianne Höhne. Gezeigt werden die künstlerisch besten Ergebnisse und Exponate ihrer Arbeit.
Bis 31.12.2016 | Anna-Seghers-Bibliothek

Aquarellmalerei
Irina Usova zeigt Arbeiten in Aquarell sowie in Acryl, Kohle und Pastell. Sie wurde in der Ukraine geboren und lebt seit 1986 in Berlin. Die studierte Bauingenieurin malt seit ihrer Kindheit. Seit 2005 beschäftigt sie sich intensiv mit der Aquarellmalerei und leitet verschiedene Malgruppen in Berlin-Hohenschönhausen.
Bis 11.01.2017 | Bodo-Uhse-Bibliothek

Thoughts About The World
Malerei von Stephan Arndt und Robert Bernhardt. Es ist die erste gemeinsame Ausstellung der beiden Freunde. Der eine sieht, was der andere nicht malt. Der andere malt, was der eine nicht sieht. Zusammen begannen sie mit “Straßenkunst”, ersetzten nach und nach die Spraydose durch den Pinsel. Während Stephan Arndt Bilder aus Gedanken malt, dokumentiert Robert Bernhardt Erinnerungen von Reisen und Erlebnissen. Mit ihrer Ausstellung zeigen die beiden Freunde persönliche Eindrücke ihrer Welt und verleihen diesen in unterschiedlicher Weise Ausdruck.
Bis 17.01.2017 | Anton-Saefkow-Bibliothek

Gesichter Kubas
Fotografien von Christine Seifert von ihrer Karibikreise. Die zehntägige Reise führte von Havanna aus in landschaftlich reizvolle Gebiete im Norden und in den bezaubernden geschichtsträchtigen Osten Kubas. Man erkennt die schönen alten Städte im Kolonialstil wie Trinidad, Camagüey und Santiago de Cuba, Valparaíso, die landwirtschaftlichen Besonderheiten und vor allem die Vielfalt der Menschen.
Bis 30.12.2016 | Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek

Für alle Veranstaltungen in den Bibliotheken können Interessent/innen Karten reservieren, und zwar persönlich in der Bibliothek oder telefonisch. Bibliotheksnutzer/innen können auch im Anschluss an Veranstaltungen Medien am Selbstverbuchungsautomaten entleihen oder zurückgeben.

Lichtenberger Bibliotheksquartett

Anna-Seghers-Bibliothek Im Linden-Center
Prerower Platz 2, 13051 Berlin
Mo, Di, Do, Fr 9-20 Uhr; Mi 13-20 Uhr
Sa 9-16 Uhr – Tel. 92 79 64 10
Anton-Saefkow-Bibliothek
Anton-Saefkow-Platz 14, 10369 Berlin
Mo, Di, Do, Fr 9-19 Uhr; Mi 13-19 Uhr
Sa 9-15 Uhr – Tel. 90 296 37 73
Bodo-Uhse-Bibliothek am Tierpark
Erich-Kurz-Straße 9, 10319 Berlin
Mo, Di, Do, Fr 9-19 Uhr; Mi 13-19 Uhr
Sa 9-15 Uhr – Tel. 512 21 02
Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek
Frankfurter Allee 149, 10365 Berlin,
Mo, Di, Do, Fr 9-19 Uhr; Mi 13-19 Uhr
Sa 9-15 Uhr – Tel. 555 67 19